Die Suche ergab 423 Treffer

von Arvensis
Donnerstag, 3 Januar 2019, 15:28
Forum: Kultur
Thema: Schädlingslarven in Blütenknospe!
Antworten: 5
Zugriffe: 95

Re: Schädlingslarven in Blütenknospe!

Hallo, ein frohes neues und gesundes Jahr allerseits ! Nicht ungewöhnlich wären Dickmaulrüßer und natürlich Baumwanzen. Vorbeugend soll Pefferminzöl helfen, das mögen die wohl nicht riechen. :ethink Meine Tillandsia delicata hatte einen prächtigen Blütenansatz und genau im Blütenstiel ein Loch. :evi...
von Arvensis
Donnerstag, 13 Dezember 2018, 16:47
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 85
Zugriffe: 14753

Re: Billbergia

Ein Mysterium das hoffentlich "Uncle" Derek klären kann. Ich habe die Pflanze vor einigen Jahren (Habe leider vergessen von wem - von dir, Klaus ?) als B. porteana erhalten. Leider ist das falsch. Fruchtknoten müsste schmaler und Sepalen kürzer sein, außerdem hat B. porteana komplett grüne Blüten. D...
von Arvensis
Donnerstag, 13 Dezember 2018, 16:29
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 85
Zugriffe: 14753

Re: Billbergia

Wenn du so viele blühende Pflanzen hast, dann stell doch bitte mal einige Bilder hier ein. Ich freue mich immer wenn ich toll blühende Bromelien sehe. Viele Grüße Bernd Na klar. :) B. Hölscheriana (B. nutans x saundersiana) Habe ich seit Jahren und hat noch nie geblüht. Wuchert ähnlich wie B. Windi...
von Arvensis
Donnerstag, 13 Dezember 2018, 3:29
Forum: Kultur
Thema: Was in diesem Jahr bei mir so geblüht hat
Antworten: 16
Zugriffe: 271

Re: Was in diesem Jahr bei mir so geblüht hat

Aechmea andersonii, kam im Sommer mit der Sammelbestellung aus Florida und sah "echt sch*** aus". Diejeneigen die mtgebestellt haben, wissen, wielange wir auf die Pflanzen gewartet haben. Es haben alle Pflanzen überlebt, aber Ae. andersonii war fast tot. Aber das Glück war mir gewogen, sie hat über...
von Arvensis
Donnerstag, 13 Dezember 2018, 3:22
Forum: Kultur
Thema: Was in diesem Jahr bei mir so geblüht hat
Antworten: 16
Zugriffe: 271

Re: Was in diesem Jahr bei mir so geblüht hat

So viele fleißige Blüher ! Vielen Dank für die schönen Bilder, Bernd. Die Ronnbergia und Wittmackia sind ja toll. Ich habe den Eindruck das der sehr lange Sommer meinen Pflanzen sehr gut getan hat, bei mir setzen auch viele Pflanzen Blüten an, ich weiß kaum was ich zuerst fotografieren soll. Bei Bil...
von Arvensis
Mittwoch, 28 November 2018, 19:01
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 85
Zugriffe: 14753

Re: Billbergia

B. Cold Fusion in Blüte
1.jpg
2.jpg
von Arvensis
Mittwoch, 28 November 2018, 18:58
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 85
Zugriffe: 14753

Re: Billbergia

Billbergia elegans Typ 2 B. elegans_2017.jpg Die Pflanze steht in einer recht dunklen Ecke, daher ist der Blütenstand nicht allzu groß ausgefallen. Interessant für mich ist jedoch nicht so sehr der Blütenstand sondern die Pflanze: es scheint nämlich 2 Typen zu geben. Beide Pflanzen habe ich vor 3 J...
von Arvensis
Freitag, 26 Oktober 2018, 1:37
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 85
Zugriffe: 14753

Re: Billbergia

Hallo,

ja, so als ganze Pflanze sieht das eher nach einer Hybride aus; evtl. "Sangre".

VG

Alex
von Arvensis
Dienstag, 23 Oktober 2018, 3:00
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 85
Zugriffe: 14753

Re: Billbergia

Hallo, Sieht mir aber nach B. amoena var viridis aus. Könnte sein, wobei auf Fotos im Netz meist etwas Lila an den Spitzen der Blütenblätter zu sehen ist. Mal seh'n, vielleicht kann ich die Tage auch noch ein "Ganzkörperfoto" nachliefern ... Viele Grüße! Chris Ja, Hm. bei dem unteren Foto sieht man...
von Arvensis
Dienstag, 23 Oktober 2018, 2:52
Forum: Kultur
Thema: Racinaea
Antworten: 4
Zugriffe: 240

Re: Racinaea

Hallo Chris,

das du die Pflanze 18 Jahre lang geduldig auf der Fensterbank gepflegt hast, und das erfolgreich, ist ja schon ein kleines Meisterstück. :)

Einen sehr beindruckender Blütenstand hat die Pflanze , so gute Nahaufnahmen habe ich auch noch nicht gesehen.

VG
Alex
von Arvensis
Montag, 22 Oktober 2018, 20:01
Forum: Identifikation
Thema: Wer bin ich?
Antworten: 36
Zugriffe: 2361

Re: Wer bin ich?

Hallo.

Also ich glaube kaum das man im aktuellen Stadium ( so ohne Blüte) im Stande ist das Problem zu lösen.
T. ionantha auf jeden Fall, aber selbst hier gibt es unzählige Varianten.

Bei der großen grauen Tillie würde ich zunächst auf T. harrisii tippen.

VG Alex
von Arvensis
Montag, 22 Oktober 2018, 3:27
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 85
Zugriffe: 14753

Re: Billbergia

Moin Chris.

Schöne Bilder !
Ob Hybride oder nicht ist schwer zu sagen da nicht die ganze Pflanze zu sehen ist.
Sieht mir aber nach B. amoena var viridis aus.

Meine Pflanzen habe ich noch nicht eingeräumt, ich sollte langsam mal zusehen. :ewhistle

VG

Alex
von Arvensis
Donnerstag, 18 Oktober 2018, 14:49
Forum: Kultur
Thema: Fragen zur Tillandsiendüngung
Antworten: 24
Zugriffe: 3015

Re: Fragen zur Tillandsiendüngung

Toll,
da schreibe ich mir einen Wolf und gemeint ist "Bestäuben" mit Wasser.
:lol:

Da war ich heute morgen wohl nicht wach genug. :ewall

Gruß

Alex
von Arvensis
Donnerstag, 18 Oktober 2018, 3:08
Forum: Kultur
Thema: Fragen zur Tillandsiendüngung
Antworten: 24
Zugriffe: 3015

Re: Fragen zur Tillandsiendüngung

Pflanzen und ihre Vorlieben: Ich vereinfache hier mal: Hochmoorpflanzen und Epiphyten sind aufgrund geringen Nährstoffangebotes hochspezialisiert und benötigen eher Spurenelemente (Natrium, Kalium, Mangan), bevorzugen meist ein eher (leicht) saures Milieu das z.B. durch den Zerfall von Laub und klei...
von Arvensis
Donnerstag, 18 Oktober 2018, 2:46
Forum: Kultur
Thema: Fragen zur Tillandsiendüngung
Antworten: 24
Zugriffe: 3015

Re: Fragen zur Tillandsiendüngung

Hallo, 2-3x pro Woche ? Ein sehr seltsamer Hinweis. Also ich kenne den Begriff nur aus dem Gartenbau, und da geht es um das a) Verfahren zur Herstellung von Hart-Dünger und b) dem Bestreuen von Pflanzen oder der Substratoberfläche zur Behandlung/Vorbeugung bei Krankheiten, z.B. Pilzinfektionen (Mehl...