Die Suche ergab 193 Treffer

von Wolfgang
Mittwoch, 21 April 2010, 16:16
Forum: Kultur
Thema: Tillandsia duratii
Antworten: 1
Zugriffe: 1724

Tillandsia duratii

Hallo! Jänner 2003 bekam ich in Kritzendorf eine duratii mit abgebrochenem oder abgefressenem Blütenstand. Sie bildete im Frühjahr 2 Neutriebe und wuchs und wuchs und wuchs... Bis sie schließlich ein Monster wurde. Und endlich letzten Herbst setzten beide Triebe zum Blühen an. Nun sind die ersten Bl...
von Wolfgang
Mittwoch, 21 April 2010, 16:00
Forum: Kultur
Thema: @ Joachim (und andere...): Kultur von Tillandsia australis
Antworten: 13
Zugriffe: 4916

Der Blütenstand verspricht, ziemlich eindrucksvoll zu werden. Allerdings kann nun die Pflanze ihre verdorrenden Blätter nicht mehr wie bisher üblich im Frühjahr durch frische grüne ersetzen. Eindrucksvoll ist relativ, wenn man die Bilder vom Naturstandort sieht. Dagegen ist meine dann wieder ein Jä...
von Wolfgang
Samstag, 10 April 2010, 19:04
Forum: Kultur
Thema: @ Joachim (und andere...): Kultur von Tillandsia australis
Antworten: 13
Zugriffe: 4916

Hi gonzer, thanks for your answer Inzwischen hat sich die ursprüngliche Frage gelöst: http://members.aon.at/~wschwei9/australis1.jpg http://members.aon.at/~wschwei9/australis2.jpg Der Blütenstand verspricht, ziemlich eindrucksvoll zu werden. Allerdings kann nun die Pflanze ihre verdorrenden Blätter ...
von Wolfgang
Donnerstag, 15 Oktober 2009, 14:43
Forum: Kultur
Thema: @ Joachim (und andere...): Kultur von Tillandsia australis
Antworten: 13
Zugriffe: 4916

Hallo,

habe gestern bei einsetzendem Schneefall meine T. australis für dieses Jahr eingeräumt. Ein Blick in die Trichterröhre zeigt: Recht eng und dicht mit Blattspitzen besetzt.

Soll da gar demnächst irgendwas herauskommen :?:


Bild
von Wolfgang
Donnerstag, 13 November 2008, 9:03
Forum: Kultur
Thema: Ein paar Blüten...
Antworten: 7
Zugriffe: 3741

Jetzt blüht die comarapaensis gerade:

Bild
von Wolfgang
Samstag, 13 September 2008, 11:00
Forum: Kultur
Thema: Ein paar Blüten...
Antworten: 7
Zugriffe: 3741

Vielen Dank, Frau Hromadnik! T. comarapaensis kommt ganz sicher hin - habe die Pflanze mit Bildern im web verglichen, wobei ich erst auf das update Ihrer Seite aufmerksam wurde. Sehr interessant! Inzwischen habe ich den Block freier auf die Südseite gehängt, um eine optimale Ausfärbung des Blütensta...
von Wolfgang
Sonntag, 31 August 2008, 12:35
Forum: Kultur
Thema: Ein paar Blüten...
Antworten: 7
Zugriffe: 3741

Außer mir lebt ja auch noch jemand! Die lotteae ist echt ein Wahnsinn! Meine ist vollkommen überraschend vor 2 Jahren ausgefault (wohl weil sie Bodenkontakt hatte). Und dann habe ich die Pflanzen in Linz gesehen... Aber Frau Lieslotte H. hat sich meiner erbarmt und mir eine neue gegeben Die schaut b...
von Wolfgang
Montag, 14 Juli 2008, 17:56
Forum: Kultur
Thema: tillandsia cyanea - pflege
Antworten: 4
Zugriffe: 5585

Wer von Euch hat eigentlich T. cyanea schon mal wieder zum Blühen gebracht? Schaut bei mir so aus, zumindest das Schwert ist einmal da. Habe vor etwa 2 oder 3 Jahren diese verblühte Pflanze aus einem Baumarkt gerettet. War eigentlich eine Miniform, aber die werden wohl nur künstlich klein gehalten,...
von Wolfgang
Montag, 14 Juli 2008, 17:43
Forum: Kultur
Thema: Ein paar Blüten...
Antworten: 7
Zugriffe: 3741

Ein paar Blüten...

Hallo wieder einmal! Hab mich nicht sehr angestrengt in letzter Zeit, umso erfreulicher, dass doch wieder was blühen will! Die T. tricolor hab ich vor eineinhalb Jahren von den Wiener Bundesgärten erworben, wächst wie´s Unkraut und blüht jetzt erstmals: http://web.utanet.at/schwei76/tricolor1.jpg De...
von Wolfgang
Dienstag, 15 Mai 2007, 20:33
Forum: Identifikation
Thema: Aechmea fulgens/miniata (var. discolor)
Antworten: 7
Zugriffe: 4051

Danke, dein Tip Aechmea chantinii X fulgens v. discolor dürfte stimmen.

Hab zuvor schon alle Arten bei FCBS durchgeklickt und bin auch zum Schluss gekommen, dass es eine Hybride sein muss.
von Wolfgang
Samstag, 28 April 2007, 20:39
Forum: Identifikation
Thema: Aechmea fulgens/miniata (var. discolor)
Antworten: 7
Zugriffe: 4051

Hallo! recht viel Aechmea-Experten scheint´s hier nach wie vor nicht zu geben Ich hab jetzt mal gegoogelt und das Ergebnis: keine der beiden von mir favorisierten Arten scheint zu passen. Inzwischen erscheinen die Blüten: Sie sind weißlich bis schwach hellblau und halten 1 Tag. Irgendwer irgendeine ...
von Wolfgang
Samstag, 21 April 2007, 21:48
Forum: Kultur
Thema: Sollen wir es wagen...?
Antworten: 8
Zugriffe: 4084

Der Pfirsichbaum hängt voller Tillandsien - sprich: so gut wie alles ist draußen. Sogar die xerographica seit einigen Tagen, sie schaut noch immer gut aus und das Kindel scheint sogar gewachsen zu sein. Sie hat diesen Winter wieder bei einer Mindesttemperatur von 10 Grad im WiGa verbracht. Diesmal o...
von Wolfgang
Sonntag, 8 April 2007, 21:56
Forum: Off Topic
Thema: Mehr Bilder?
Antworten: 36
Zugriffe: 16911

So nebenbei hab ich heute wieder eine blassviolett blühende T. capillaris geknipst (oder war es eine virescens, hab ich noch nicht überprüft). Das dient mir dazu, diesen Blütenthread ev. wiederzubeleben - es müsste doch jede Menge blühen jetzt bei den Kollegen? http://web.utanet.at/schwei76/cap1.jpg
von Wolfgang
Sonntag, 8 April 2007, 21:45
Forum: Identifikation
Thema: Aechmea fulgens/miniata (var. discolor)
Antworten: 7
Zugriffe: 4051

Es waren jetzt doch 3 Jahre und nicht 2, wie oben vermutet Ursache, war, dass ich die Pflanze zwischendurch mehrmals fast zu Tode gepflegt hatte. Einmal wurde sie vom Hagel zerschossen, dann wochenlang nicht gegossen oder getaucht. Sie sieht nicht gerade überragend aus, hat sich aber nun zu einem Bl...
von Wolfgang
Donnerstag, 4 Januar 2007, 8:36
Forum: Off Topic
Thema: Meine erste Bromelie
Antworten: 16
Zugriffe: 11035

Aus gegebenem aktuellen Anlass: Ich stehe dazu - die 1. Bromelie, die ich persönlich überhaupt gesehen habe, war eine Aechmea fasciata, die mein Vater vor etwa 40 Jahren als teuren Exoten gekauft hat (er war ziemlich für Zimmerpflanzen interessiert, und einige seiner Pflanzen gibt´s heute noch). Ich...