Die Suche ergab 319 Treffer

von frank.hoehnel
Sonntag, 13 Januar 2019, 15:52
Forum: Kultur
Thema: Was in diesem Jahr bei mir so geblüht hat
Antworten: 16
Zugriffe: 789

Re: Was in diesem Jahr bei mir so geblüht hat

berndauge hat geschrieben:
Mittwoch, 12 Dezember 2018, 15:12
So und zum Abschluß der echte Hingucker: Ronnbergia drakeana, auch ein diesjähriger Neuzugang aus Ecuador.
Die Blüten deiner Ronnbergia sind wirklich ein Hingucker!
Die Blattrosette eher nicht so ...
von frank.hoehnel
Sonntag, 6 Januar 2019, 23:10
Forum: Kultur
Thema: Aechmea filicaulis
Antworten: 1
Zugriffe: 150

Re: Aechmea filicaulis

Ja, es ist schon erstaunlich, wie riesig die Bandbreite des Aussehens von Angehörigen einer Gattung bei den Bromelien sein kann. Wenn man die hier mit einer Aechmea fasciata vergleicht - da gibt es kaum Ähnlichkeit. Natürlich ist die Vielfalt auch innerhalb von Tillandsia riesig. Aber da wurde ja je...
von frank.hoehnel
Samstag, 5 Januar 2019, 20:56
Forum: Off Topic
Thema: Botanischer Garten Adelaide
Antworten: 3
Zugriffe: 265

Re: Botanischer Garten Adelaide

Ich staune immer, wie in mediterranem Klima mit Winterregen z.B. eingeführte Kakteen, die aus Sommerregengebieten stammen, überleben können. Weil doch kühl + feucht für viele Sukkulenten eigentlich schlecht ist.
von frank.hoehnel
Samstag, 5 Januar 2019, 19:48
Forum: Off Topic
Thema: Botanischer Garten Adelaide
Antworten: 3
Zugriffe: 265

Re: Botanischer Garten Adelaide

Schöne Stachelmonster ...
Wie ist denn das Klima in Adelaide?
von frank.hoehnel
Samstag, 5 Januar 2019, 19:41
Forum: Kultur
Thema: Geduldsprobe
Antworten: 5
Zugriffe: 457

Re: Geduldsprobe

Sehr langsam ging es auch weiter.

Heute scheint der Blütenstand voll ausgewachsen zu sein, nur auf die Blüten warte ich noch:
DSC_0016-r90.jpg
Anfang Dezember durfte sie unter Kunstlicht umziehen, sonst hätte sich der Blütenstand wahrscheinlich nicht so voll ausgebildet.

VG
Frank
von frank.hoehnel
Freitag, 4 Januar 2019, 18:47
Forum: Kultur
Thema: Blühende Bromelien
Antworten: 15
Zugriffe: 793

Re: Blühende Bromelien

CK hat geschrieben:
Freitag, 4 Januar 2019, 16:05
Mich würde mal interessieren, wann welche Art in ihrer Heimat blüht. Und dann müsste man das mit den Blühzyklen hier in Kultur vergleichen. Wäre vielleicht mal ganz interessant.
Ich hatte in Argentinien im dortigen Spät-Frühling (November) viele Arten blühend angetroffen.
von frank.hoehnel
Donnerstag, 3 Januar 2019, 21:23
Forum: Kultur
Thema: Blühende Bromelien
Antworten: 15
Zugriffe: 793

Re: Blühende Bromelien

Meine Bromelien haben sich dieses Jahr gegen mich verschworen, indem die meisten im Winter blühen. Leider entwickeln sich die Blütenstände unter den unterirdisch schlechten Lichtbedingungen des deutschen Winters bei weitem nicht so wie unter ausreichend Licht. Besonders krass merke ich das an der Ti...
von frank.hoehnel
Donnerstag, 3 Januar 2019, 9:47
Forum: Identifikation
Thema: Bromelien in Cornwall, England
Antworten: 4
Zugriffe: 522

Re: Bromelien in Cornwall, England

Habe gerade das Klimadiagramm von Cornwall angeschaut: im Februar min 5 Grad und max unter 10 Grad. Es ist schon erstaunlich, dass sich dort Bromelien im Freien halten können. Vor 2 Jahren habe ich in Portugal draussen in einem Park wachsend Bromelien gesehen (u.a. Billbergias), und die taten mir sc...
von frank.hoehnel
Dienstag, 1 Januar 2019, 14:00
Forum: Identifikation
Thema: Argentinien 2016
Antworten: 19
Zugriffe: 1799

Re: Argentinien 2016

Genauso habe ich die T. duratii von Nordwestargentinien in Erinnerung: in niedrigem blattlosen Gebüsch im Dickicht von dünnen Zweigen verhakt.
Bitte weiter berichten!

Ein gutes Bromelien-Jahr 2019 wünscht
Frank
von frank.hoehnel
Samstag, 3 November 2018, 23:45
Forum: Kultur
Thema: Geduldsprobe
Antworten: 5
Zugriffe: 457

Geduldsprobe

Nach ungefähr 10 Jahren nur wachsen hat sich meine Tillandsia xerographica entschlossen, einen Blütenstand zu schieben, und was für einen! DSCF8076-r90.jpg Möglicherweise hat der extrem heisse und sonnige Sommer sie nun doch überzeugen können. Und jetzt kurz bevor der Blütenstand fertig ist, fahre i...
von frank.hoehnel
Mittwoch, 3 Oktober 2018, 21:32
Forum: Identifikation
Thema: Was ist das?
Antworten: 3
Zugriffe: 308

Re: Was ist das?

Naja, sehe gerade, dass diese Silbersprenkelung auch bei der T. aeranthos vorhanden ist:
Tillandsia-aeranthos2.jpg
Deine könnte auch eine blasse Form von dieser sein.
von frank.hoehnel
Mittwoch, 3 Oktober 2018, 21:26
Forum: Identifikation
Thema: Was ist das?
Antworten: 3
Zugriffe: 308

Re: Was ist das?

Hallo Hubert,

ich tippe auf T. stricta.
Meine sieht ziemlich ähnlich aus:
Tillandsia-stricta.jpg
Vor allem die silbern gesprenkelten Spitzen der Brakteen stimmen überein.

VG
Frank
von frank.hoehnel
Mittwoch, 3 Oktober 2018, 21:21
Forum: Kultur
Thema: Aechmea fasciata
Antworten: 4
Zugriffe: 396

Re: Aechmea fasciata

Ab und zu stolpert man jetzt wieder über welche, aber leider ist der Platz bei uns schon ziemlich ausgereizt und mein Verstand sagt daher: "lass es, kein Platz". Wobei ich bei Deinen Bildern schon wieder schwach werden könnte ... Hallo Chris, bei Platzproblemen ist sie tatsächlich keine gute Wahl. ...
von frank.hoehnel
Mittwoch, 3 Oktober 2018, 21:10
Forum: Kultur
Thema: Meine erste Vriesea-Hybride
Antworten: 4
Zugriffe: 576

Re: Meine erste Vriesea-Hybride

Bei der dritten Geschwisterpflanze überwiegt das Gelb, sie ist also farblich etwas weniger attraktiv geraten:
DSCF7547-r90.jpg
Die Verzweigung des Blütenstandes ist ganz ähnlich wie bei Nummer 2.
von frank.hoehnel
Freitag, 21 September 2018, 22:29
Forum: Kultur
Thema: Aechmea fasciata
Antworten: 4
Zugriffe: 396

Aechmea fasciata

Diesmal musste ich deutlich länger als sonst warten, bis sich am Kindel der Aechmea fasciata ein Blütenstand gebildet hat. Die Pflanze hat selbst schon wieder ein fast erwachsenes Kindel. Aber das Warten hat sich gelohnt. Der Blütentrieb ist gigantisch, besonders im Vergleich zu den armseligen Kreat...