Die Suche ergab 1679 Treffer

von Timm Stolten
Mittwoch, 4 November 2015, 21:54
Forum: Identifikation
Thema: T.carminea, arequitae, mitlaensis v.tulensis
Antworten: 6
Zugriffe: 1209

Re: T.carminea, arequitae, mitlaensis v.tulensis

Moin Moin, also die Pflanze auf dem zweiten Bild ist leider keine arequitae. Die sieht vollkommen anders aus. Breite weiß-beschuppte Blätter. http://toptropicals.com/pics/garden/m1/list/Tillandsia_arequitae1mg.jpg Für mich sieht das eher nach einer T. kirschnekii aus. Trotzdem hübsch Ach ja und die ...
von Timm Stolten
Donnerstag, 30 April 2015, 21:30
Forum: Support Forum
Thema: Forum App für Smartphones
Antworten: 7
Zugriffe: 7050

Re: Pflanzenbilder

@Klaus: Probier mal ob Dein Tapatalk wieder funzt. Habe es gerade aktualisiert.

LG Timm
von Timm Stolten
Mittwoch, 29 April 2015, 19:13
Forum: Kultur
Thema: Grünblühende Mexikaner
Antworten: 8
Zugriffe: 872

Re: Grünblühende Mexikaner

Das veralgen der Blätter hat recht wenig mit der Wassergabe zu tun, eher mit der Wasserqualität. Da bin ich anderer Meinung. Wir gießen seit Jahr und Tag mit Regenwasser. Dies wird aber weder grossartig gefiltert oder aufbereitet. Ich muß viele graue Tillandsien aus Platzgründen in einem Wasserpfla...
von Timm Stolten
Mittwoch, 29 April 2015, 19:03
Forum: Experten-Talk
Thema: Tillandsia beutelspacheri
Antworten: 2
Zugriffe: 1229

Tillandsia beutelspacheri

tach zusammen, eine Frage an die Guatemala und Mexiko-Spezialisten: Bei mir kommt gerade eine Tillandsia beutelspacheri zur Blüte. Bisher hatte ich diese Art nicht auf dem Schirm. Mir ist aber so, als hätte mir mal jemand gesagt, dass die nach der Blüte ohne zu Kindeln abstirbt. Kann das jemand best...
von Timm Stolten
Montag, 13 April 2015, 20:47
Forum: Kultur
Thema: Fragen zur Tillandsiendüngung
Antworten: 24
Zugriffe: 2932

Re: Fragen zur Tillandsiendüngung

Warum sollte ich meine Pflanzen düngen, wenn sie recht regelmäßig blühen und sich relativ gut vermehren??? ... Also doch auf Verdacht impfen? Moin Matthias, wenn ich mal gehässig sein darf: Isst Du nur Wasser und Brot? Wer sich gesund ernährt und genügend Vitamine etc. zu sich nimmt, wird weniger k...
von Timm Stolten
Freitag, 10 April 2015, 22:17
Forum: Kultur
Thema: Die Roten Brasilianer
Antworten: 92
Zugriffe: 10789

Re: Die Roten Brasilianer

@Steffen: Du musst jetzt stark sein.
Habe diese Woche meine Tillandsia reclinata aufgebunden und war selbst erschrocken, wie groß die geworden sind. Sorry Leute, aber das musste sein.
von Timm Stolten
Samstag, 28 März 2015, 19:06
Forum: Experten-Talk
Thema: Noch mehr
Antworten: 6
Zugriffe: 2857

Re: Noch mehr

Hallo Harro,

beneidenswert echt. Mal eine Frage: Ich habe gerade meine sprengelianas ausgebunden und mich gefragt, wie die am Standort wachsen. Eher auf Fels oder eher auf Ästen? Wollte nämlich mal versuchen welche auf eine Steinplatte zu kleben.

LG Timm
von Timm Stolten
Mittwoch, 25 März 2015, 14:19
Forum: Off Topic
Thema: Palmengarten Frankfurt
Antworten: 26
Zugriffe: 4244

Re: Palmengarten Frankfurt

Moin, nein viel weiß ich über die nicht. Nur dass sie jetzt Brocchinia uaipanensis (Maguire) Givnish, 2007 heißt. Die ganze Gattung wurde aufgelöst, hatte ja nur diese eine Art. Das ganze Carnivor-Präcarnivor-Geschwätz höre ich immer wieder und ist sicher Auslegungssache. Sicher gilt das nach meinem...
von Timm Stolten
Dienstag, 24 März 2015, 16:16
Forum: Identifikation
Thema: Deuterocohnia lotteae
Antworten: 9
Zugriffe: 1500

Re: Deuterocohnia lotteae

Dies sind Schnappschüsse der noch unbekannten Art aus Heidelberg zum Vergleich.

http://gartenbank.cos.uni-heidelberg.de ... &gn=130003

LG Timm
von Timm Stolten
Dienstag, 24 März 2015, 16:11
Forum: Identifikation
Thema: Deuterocohnia lotteae
Antworten: 9
Zugriffe: 1500

Re: Deuterocohnia lotteae

Hallo Philipp, ein Bild der Pflanze ist bei Koehres-Kaktus zu seheni Hallo GerFi, was bei Köhres auf dem Bild als lotteae dargestellt wird, ist keine, sondern eine noch nicht beschriebene Art, die wir auch in Heidelberg habe. Deren Rosetten sind viel größer und die Blüten eher gelb-orange. Der Typu...
von Timm Stolten
Dienstag, 24 März 2015, 16:02
Forum: Kultur
Thema: Fragen zur Tillandsiendüngung
Antworten: 24
Zugriffe: 2932

Re: Fragen zur Tillandsiendüngung

Tach zusammen. Habe inzwischen verlässliche Werte von Peter Bak bekommen. Die empfohlene Konzentration für eine Blattdüngung mit Bittersalz ist 0,05 % , also ein halbes Gramm auf einen Liter Wasser. Dabei sollte des Salzgehalt im Auge behalten und die Leitfähigkleit gemessen werden. Bei Werten über ...
von Timm Stolten
Dienstag, 17 März 2015, 18:44
Forum: Kultur
Thema: Tillandsia ionantha v. vanhyningii (Sumidero)
Antworten: 13
Zugriffe: 1343

Re: Tillandsia ionantha v. vanhyningii (Sumidero)

Hallo Harro, na das ist ja wirklich ein filmreife Geschichte. hast Du eine richtige Beschreibung zu dieser Art ? Ja habe ich, Du kannst sie hier ansehen und runterladen: m Es ist einmal die Erstbeschreibung von Rauh und dann der Artikel von Rutschmann über den Fund aus dem Ami-Journal. Der Standort ...
von Timm Stolten
Sonntag, 15 März 2015, 23:27
Forum: Kultur
Thema: Tillandsia ionantha v. vanhyningii (Sumidero)
Antworten: 13
Zugriffe: 1343

Re: Tillandsia ionantha v. vanhyningii (Sumidero)

Hallo Harro,

ich habe Kindel davon in der Sammlung. Allerdings ist die recht wankelmütig und langsam. Das sollen ja Riesen-Monster werden, davon sind meine noch Jahre entfernt.

Bild

Gruß Timm
von Timm Stolten
Sonntag, 15 März 2015, 17:41
Forum: Bromwiki
Thema: BromWiki geht offline
Antworten: 12
Zugriffe: 5069

Re: BromWiki geht offline

Hallo Freunde, danke für Eure Angebote. Wie schon gesagt bin ich dabei das Wiki komplett umzubauen, was allerdings in einer offline Version geschieht und noch sehr, sehr viel Zeit in Anspruch nehmen wird. An der jetztigen Online-Version arbeite ich nicht mehr. Da ich z.Z. aber viele andere Baustelle...
von Timm Stolten
Sonntag, 15 März 2015, 12:48
Forum: Kultur
Thema: Tillandsia ionantha v. vanhyningii (Sumidero)
Antworten: 13
Zugriffe: 1343

Re: Tillandsia ionantha v. vanhyningii (Sumidero)

Ich erinnere mich dunkel mal gelesen zu haben, dass dort auch in Ufernähe die großen T. juerg-rutschmannii gewachsen sind. Weiß jemand ob es die dort noch gibt oder ob die alle ersoffen sind?