Die Suche ergab 166 Treffer

von CK
Samstag, 19 März 2016, 19:08
Forum: Kultur
Thema: Nidularium innocentii
Antworten: 2
Zugriffe: 783

Nidularium innocentii

Hallo, keine Ahnung warum das so lange gedauert hat, aber nach ca. 13 Jahren kommt bei uns endlich mal wieder Nidularium innocentii zur Blüte. Entsprechend gespannt war ich, ob sich die Blütenknospen diesmal öffnen würden (beim letzten mal taten sie das, sehr zu meiner Enttäuschung, nicht), doch bis...
von CK
Donnerstag, 4 Februar 2016, 23:52
Forum: Off Topic
Thema: Nachwuchsförderung- Gedanken eines Kakteenfreundes
Antworten: 19
Zugriffe: 2912

Re: Nachwuchsförderung- Gedanken eines Kakteenfreundes

Hi, nun, generell ist das Interesse an Bromelien eher klein (im Vergleich zu Kakteen, Orchideen, etc.), und für viele ist das auch nur ein "Nebenkriegsschauplatz" (z. B. Kakteenleute, die ein paar Tillandsien im Gewächshaus hängen haben oder Terrarien-Liebhaber, für die das (mehr oder weni...
von CK
Donnerstag, 4 Februar 2016, 22:50
Forum: Off Topic
Thema: Hechtia
Antworten: 2
Zugriffe: 1039

Hechtia

Servus, ich habe gerade mit der Suchfunktion nach einem allgemeinen Hechtia-Thread gesucht und keinen gefunden. Drum bin ich so frei und mache einen auf. Anlass ist, dass ich gerade in einem anderen Forum ein paar Bilder von Hechtia texensis (Syn. Hechtia scariosa) eingestellt habe und dachte, hier ...
von CK
Montag, 25 Januar 2016, 19:15
Forum: Off Topic
Thema: Nachwuchsförderung- Gedanken eines Kakteenfreundes
Antworten: 19
Zugriffe: 2912

Re: Nachwuchsförderung- Gedanken eines Kakteenfreundes

Servus, das Thema wird in der DKG gerade groß diskutiert (u. a. auch im Forum der DKG in der Sektion "Initiative Mitgliedergewinnung"; hier der direkte Link: http://www.kuas-forum.de/viewforum.php?f=143 ). Es gibt da eine ganze Menge an Ideen, aber das Allheilmittel wurde bisher nicht gefu...
von CK
Sonntag, 17 Januar 2016, 2:44
Forum: Off Topic
Thema: Billbergia
Antworten: 86
Zugriffe: 24467

Re: Billbergia

Servus, wie immer um diese Jahreszeit haben in den letzten Wochen diese Billbergien bei uns geblüht (eine nach der anderen, insgesamt 5 Rosetten). Leider war das Licht nie besonders gut, weshalb die Photos eher lala sind, aber ich dachte, ich zeige sie trotzdem. Wir haben die Pflanzen vor vielen Jah...
von CK
Mittwoch, 16 Dezember 2015, 11:16
Forum: Identifikation
Thema: Bromelien in Kuba
Antworten: 31
Zugriffe: 5850

Re: Bromelien in Kuba

Hi, @ Frank: Der Fokus liegt schon seit ein paar Jahren auf KuaS (mit leichten Schwerpunkten bei den Gattungen Echinocereus, Ferocactus, Gymnocalycium, Parodia (s. str.), sowie Agave, Aloe, Gasteria und Haworthia). Während meines Studiums war ich (neben meiner Kakteen-Leidenschaft) verstärkt in Sach...
von CK
Dienstag, 15 Dezember 2015, 13:22
Forum: Identifikation
Thema: Bromelien in Kuba
Antworten: 31
Zugriffe: 5850

Re: Bromelien in Kuba

Servus, vielen Dank für die tollen Bilder. Als ich auf Deinen Thread gestoßen bin, dachte ich nur: Das gibt's ja nicht, jetzt überschneiden sich unsere Reiseziele schon wieder. Wir waren ja in 2012 (u.a.) im nordwestl. Argentinien und sind dort fast die gleiche Route gefahren (und haben in einem Fal...
von CK
Donnerstag, 10 Dezember 2015, 14:47
Forum: Identifikation
Thema: Bromelien in Kuba
Antworten: 31
Zugriffe: 5850

Re: Bromelien in Kuba

Servus, des Rätsels Lösung findet sich vermutlich hier: http://forum.dbg-web.de/viewtopic.php?t=2087 und wird auch hier bestätigt: http://journal.bsi.org/PDF/V56/BSI_V56%286%29.pdf http://regionalconservation.org/ircs/database/plants/PlantPage.asp?TXCODE=Tillfascclav Zudem findet sich im Internet ei...
von CK
Montag, 9 November 2015, 22:24
Forum: Identifikation
Thema: Aechmea triticina oder guarapariensis?
Antworten: 5
Zugriffe: 1608

Re: Aechmea triticina oder guarapariensis?

Servus, hier noch ein paar Bilder der Rosetten (sorry, hatte leider nicht viel Zeit, es musste daher schnell gehen und das Licht war auch mies, drum sind die Photos nicht die besten): http://www.kuas-kettinger.de/Forenbilder/Aechmea%20triticina%20(guarapariensis)%2009.11.15%201.JPG http://www.kuas-k...
von CK
Sonntag, 8 November 2015, 20:15
Forum: Identifikation
Thema: Aechmea triticina oder guarapariensis?
Antworten: 5
Zugriffe: 1608

Re: Aechmea triticina oder guarapariensis?

Hallo, danke für die Antworten! Nun, ich glaube, Alex ist auf dem richtigen Pfad, denn der Blütenstand von Ae. pineliana ist eher "haariger" und die Petalen sind gelb (statt weißlich). Ich kann aber trotzdem morgen nochmal ein Photo der ganzen Pflanze machen (ich hoffe, ich denke morgen fr...
von CK
Samstag, 7 November 2015, 18:18
Forum: Identifikation
Thema: Aechmea triticina oder guarapariensis?
Antworten: 5
Zugriffe: 1608

Aechmea triticina oder guarapariensis?

Hallo, ich habe vor vielen Jahren mal eine Aechmea unter dem Namen "Aechmea triticina" erhalten. Offenbar geht es ihr gut, denn sie ist inzwischen ein ziemlicher Busch geworden und blüht auch regelmäßig (auch gerade jetzt wieder). Als ich neulich den Baensch mal wieder durchblätterte, kame...
von CK
Freitag, 11 März 2011, 16:42
Forum: Kultur
Thema: Neoregelia im Garten halten?
Antworten: 3
Zugriffe: 1514

Re: Neoregelia im Garten halten?

Hallo,

ist natürlich die Frage, was Du als Vergleichsmaßstab heranziehst, und ist natürlich auch von der Art abhängig. Allgemein würde ich sagen, im Vergleich zu anderen Bromelien: "mittelschnell". Es gibt viele die schneller wachsen, aber auch manche die langsamer sind.

Grüße!
Chris
von CK
Mittwoch, 9 März 2011, 17:09
Forum: Kultur
Thema: Neoregelia im Garten halten?
Antworten: 3
Zugriffe: 1514

Re: Neoregelia im Garten halten?

Hallo, ich kann zu den zwei von Dir genannten Arten (das zweite dürfte ne Hybride sein, oder?) speziell leider keine Stellung nehmen, aber generell sollte es eigentlich kein Problem sein. Unsere Neoregelien stehen jedenfalls seit Jahren den Sommer über (ungeschützt, halbschattig) draußen und haben n...
von CK
Montag, 4 Februar 2008, 20:43
Forum: Identifikation
Thema: 2x Till spec. Cololao de Valle, ,Salta, Argentinien
Antworten: 2
Zugriffe: 2214

Hi,

mal nen Namen in die Runde werf:

T. arequitae

Die dreieckig-zugespitzten Blätter deuten für mich darauf hin. Zwischen duratii und streptocarpa könnte ich mich jetzt nicht entscheiden, dafür sind für mich die Blätter zu schlecht zu erkennen.

Grüßle
CK
von CK
Donnerstag, 10 Januar 2008, 18:15
Forum: Kultur
Thema: Tillandsien, geeignet fürs Kalthaus
Antworten: 7
Zugriffe: 4436

Hi, wenn Du die Pflanzen mit Kakteen zusammen halten möchstest, dann fallen Arten, die es ganzjährig kühl (häufig dann kühl-feucht) brauchen eher raus. Passend wären dann eher die typischen grauen Tillandsien, von denen man die meisten (insb. die Standard-Arten) auch kühl überwintern kann. Bei mir i...