Bilder in Text einfügen

Benutzeranleitungen und Fragen zum Forum selbst.
Für Gäste und Neulinge: Bitte zuerst lesen!
Antworten
Benutzeravatar
Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Bilder in Text einfügen

Beitrag von Timm Stolten » Dienstag, 29 Juni 2004, 20:52

Hallo Freunde,

in letzter Zeit bin ich ein paar mal gefragt worden, wie genau das
eigentlich mit dem Einfügen von Bildern in einen Beitrag funktioniert.

Darum hier mal eine kleine Anleitung:

Grundsätzlich lässt sich ein Bild (Grafik oder Foto) nur dann in einen Beitrag
einfügen, wenn es vorher auf einen Server hochgeladen wurde, und
somit über eine Internetadresse, den sogenannten URL, erreichbar ist.
Dazu braucht man etwas Webspace (Speicherplatz) im Internet.
Oft bekommt man den direkt vom Internet Provider bereitgestellt,
20 MB sind da heute schon Standard.
Ein Programm zum Hochladen nennt man FTP Programm und solche
gibt es ebenfalls kostenlos im Netz, z.B. FileZilla, PSFtp Free oder
inzwischen auch als Addon für den neuen Firefox-Browser.

Ein direktes Hochladen ist leider nicht möglich, und mein Platz auf diesem
Server ist auch nicht unbegrenzt, leider.

Beispiel: Das Logo oben links im Forum hat die Adresse:
styles/prosilver_se/imageset/site_logo.gif

Ihr seht schon, dass ein einfaches Einfügen des URL hier nicht reicht aus
um das Bild anzuzeigen, es ergibt nur eine anklickbare Adresse.
Damit es direkt sichtbar wird, markiert ihr die gesamte Adresse
mit der Maus und klickt dann oberhalb des Textfeldes auf "IMG" bzw.
auf diese Symbol Bild.
Dadurch werden die sogenannten Image Tags [img] davor und
[/img] dahinter gesetzt.

Danach sieht die Adresse des Logos von eben dann so aus:

Code: Alles auswählen

[img]http://forum.dbg-web.de/templates/subSilver/images/logo_phpBB.gif[/img]

Sieht jetzt etwas komisch aus, aber nur so könnt Ihr den Code sehen.

Alternativ kann man die Tags auch von Hand eintippen.
Fertig.

************************************************************

Weitere Hilfen:
BBCode und Formatierungen:
Allgemeine Fragen und Antworten (FAQ):,
Benutzerhandbuch

Wenn noch Fragen dazu bestehen, immer fleißig hier rein posten.
Ich hoffe, es hat geholfen ;-)

Gruß Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

Benutzeravatar
Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Bilder bearbeiten

Beitrag von Timm Stolten » Freitag, 20 August 2004, 9:30

Nachschlag:

Nochmals ein Tip !
Achtet bitte ein bischen auf die Grösse der Bilder, nicht nur die Ausmasse,
sondern vor allem die Dateigrösse. Bilder, die direkt aus einer Digitalkamera
kommen, haben oft über 1 MB Dateigrösse.
Das wäre einerseits für das Hochladen viel zu gross, es wurde unnötig
Webspace verbrauchen, und es wäre auch viel zu gross zum Anschauen.
Denn ein Besucher mit Modem würde mehrere Minuten brauchen, um das
Bild anzuschauen.

Womit mache ich das ?

Das ganze lässt sich mit nahezu jedem gängigen
Bildbearbeitungprogramm erledigen, Photoshop, Fireworks etc.
erledigen. Wer sowas nicht hat, dem empfehle ich
Irfan View, ein kostenloser Bildbetrachter.
Website und Download (Link)
Ein einfaches und super-praktisches Programm für sowas.
Oder eine weitere kostenlose Variante ist GIMP,
den Download gibts bei CHIP.de (Link)
ein Forum mit guten Anleitungen gibt es hier (Link)

Wie mache ich das ?

Mit Irfan View geht das blitz schnell...
1.) Das Bild mit dem Programm öffnen

2.) dann auf "Bild" --> "Größe ändern" klicken

3.) hier die längste Seite (je nachdem Höhe oder Breite) auf
450 bis 500 Pixel stellen; der zweite Wert passt sich automatisch an.
(dazu muss unten links bei "Proportional" ein Häkchen drin sein).
500 Pixel reichen völlig aus, grössere Bilder sprengen ausserdem die
Tabellenstruktur hier im Forum und werden automatisch skaliert.

4.) jetzt auf "Datei" --> "Speichern unter" klicken

5.) wenn das Bild im Dateiformat jpg oder JPG ist, kann man
rechts im "Optionen" Feld die Kompressionsrate angeben.
Je höher der Wert desto höher die Qualität, aber auch die Dateigrösse.
Bilder aus einer Digicam sind meist unkomprimiert, also 100%.
Stellt man hier auf 80%, so ist die Qualität immer noch sehr gut,
die Dateigrösse sinkt aber erheblich.

6.) Jetzt noch einen neuen Dateinamen eingeben und Fertig !

Danach kann man ja mal die Dateigrösse des Originals und des neuen
Bildes vergleichen; es ist oft erstaunlich, wie stark die gesunken ist.

Hoffe es hilft :wink:

Gruss Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 880
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Bilder hochladen und im Forum einbinden

Beitrag von Woodman » Dienstag, 17 Januar 2012, 21:03

Hallo Neulinge, Unerfahrene, ...
es ist keine Schande bei etwas keine Ahnung zu haben, egal ob es der PC ist, Bildbearbeitung, Bilder hochladen oder die Bromelien sind. Entscheidend ist bei allen was man neu lernen, oder verbessern will der Wille.
Auch ich brauchte mal für etwas ein hochgeladenes Bild. Ich stieß dabei auf http://www.bilder-hochladen.net/. Es gibt keine Registrierung! Einfach loslegen!! Bei 1. sucht Ihr Euch das Bild aus, was Ihr hochladen wollt. (Ihr seht dann in der Zeile, wo das Bild auf Euer Festplatte liegt). Bei 2. Eure E-Mail Adresse eingeben (Egal, ob Eure private, eine für Einkäufe, ...). 3. Bildgröße - Hier müßt Ihr unbedingt einen Wert aussuchen, sonst wird es später zu groß oder zu klein!!! Meine Erfahrung wie dort steht: "640x480 (für Foren)" reicht voll aus und die Bilder werden so groß:
Bild
4. jetzt hochladen oder weitere Datei auswählen. Das war der 1. Schritt
Geht in Euer Mail-Postfach und bekommt/habt 2 neue Mails. 1. "Bilder-hochladen.net - Neue Dateien hochgeladen" und "Bilder-hochladen.net - Ihr Login Link". Öffnet nur die 1. Mail ; Ihr werdet sehen:
Bild Kopiert aus der obersten Zeile (BBCode) den kompletten Text. --- Damit geht Ihr z.B. hier in's Forum und öffnet eine neue Antwort/Thema, klickt oben auf "Img", es erscheint in 2 eckigen Klammern der Begriff "img". Genau in der Mitte noch den kopierten Text einfügen (wie es Timm weiter oben darstellte).

DER SINN VON ALLEM: Dem diese Webseite gehört (ein Forum ist auch nur eine Webseite) hat eine bestimmte Speichergröße (MB) für die er monatlich bezahlt!!! Eure kleine Textzeile für das Bild benötigt weniger als 1 KB!! ABER JEDER BILDANHANG von 50KB - 2MB "klaut" dem Webseiteneigentümer unnützen Speicherplatz!!!

Dies ist der Sinn und Zweck, warum Bilder hochgeladen werden!!!

Ich hoffe Ihr habt mich Verstanden
Woodman
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 880
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Bilder online speichern (auch als Datensicherung für Fotos)

Beitrag von Woodman » Mittwoch, 18 Januar 2012, 20:30

Hallo Fortgeschrittene und Profis,
Ich habe lange nach einer Webseite, Firma gesucht, wo ich all die Unmassen an Fotos IM ORGINAL uploaden kann, der Preis vernünftig ist, viele Optionen und Extremes gibt, meine Bilder sicher sind (habe meine Test's schon durchgeführt; aber nicht die Webseite gehackt (kann ich nicht!!)...

So gibt es http://www.acdseeonline.com/ mit 2 GB frei (mehr Speicherplatz 40 GB für 19,55 € oder 25 US$ pro Jahr, aus meiner Sicht reichlich bezahlen, aber eine primitive Aufmachung!
ODER http://www.flickr.com/, vielen bekannt. Um einen Account zu bekommen, muß man sich eine neue E-Mail Adresse bei Yahoo zulegen bei der Erstanmeldung [ich habe dort keine!]. (Denn flickr.com gehört Yahoo!!) Ich will aber nicht noch eine neue Mailadresse und auch nicht bei Yahoo. Sie sind Datensammler der User wie Google.

Durch "titifaru" hier im Forum stieß ich auf http://www.fotki.com/Germany/de/. Und ich nun auch. Es ist eine canadische Webseite; existiert seid 1998 http://about.fotki.com/timeline/ (englisch); Bildformate: JPEG (*.jpg, *.jpeg), PNG (*.png), PSD (*.psd), BMP (*.bmp), GIF (*.gif) and TIFF (*.tif, *.tiff); Uploadvolumen immer unbegrenzt!; 30 Tage kann jeder die Premium-Version nutzen. Danach werden einige Einstellungen deaktiviert http://about.fotki.com/premium-vs-free/. Die Preise für Premium https://secure.fotki.com/payment/. Der Bilderaufbau ist unterteilt in öffentlich (was jeder sehen kann) und privat (NUR ich, wenn ich angemeldet bin) So habe ich in "privat" den Ordner "upload" angelegt. Hier sind seid jetzt alle Bilder drin, die ich für's Forum brauche und nutze den "BBCode", den ich angezeigt bekomme. Unter "öffentlich" kann man Ordner anlegen mit zig neuen Alben, in denen die Fotos sind. Jeder einzelne Ordner u. Album kann Paßwort geschützt werden, um verschiedenen Personen, unterschiedliche Alben freizugeben. Ohne PW sind sie für die Welt sichtbar.

Ja, es ist enorm, was Fotki kann. Nur muß man in den Optionen alles selbst so einstellen, das die Fotos soooo geschützt sind wie bei Acdseeonline oder Flickr . Es ist empfehlenswert, ein bisschen englisch zu beherrschen! Denn alle Dinge sind nicht komplett ins deutsche übersetzt. Als Zusatzhilfe beim Übersetzen nutze ich http://imtranslator.net/translation/.

Für mich ist es der Online-Bilderspeicher, für den Fall, daß meine Festplatte mal streikt. (Ich hatte schon mal einen fast Absturz der HD, wo viele Bilder drauf waren).

Vielleicht hilft es dem einen oder anderen dieser Beitrag. Vermutlich nie was für Beginner!
Woody
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Antworten