Ein Angebot zur Belebung des Forums!

Benutzeranleitungen und Fragen zum Forum selbst.
Für Gäste und Neulinge: Bitte zuerst lesen!
Aztekium
Beiträge: 10
Registriert: Samstag, 8 Dezember 2012, 8:43

Re: Ein Angebot zur Belebung des Forums!

Beitrag von Aztekium » Montag, 17 Dezember 2012, 16:59

Nochmal ich:

Das Unterforum Bromeliaceae ist jetzt eröffnet!
Jeder hier im Forum ist herzlich eingeladen sich zu registrieren und teilzunehmen.

Wir werden erstmal nur das Unterforum Bromeliaceae führen und das Unterforum bei Bedarf erweitern und ausbauen.

Wir zählen auf euch und freuen uns auf eine aktive Beteiligung! :thumbr

http://www.kakteenforum.com/f197-bromeliaceae

lG,
Daniel
Mein Tillandsien & Bromelienforum: http://www.kakteenforum.com/f197-bromeliaceae

Viele Grüße,
Daniel

Schellaberger
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Ein Angebot zur Belebung des Forums!

Beitrag von Schellaberger » Dienstag, 18 Dezember 2012, 22:08

Hallo,

ich bin neu hier und habe so die letzten Monate/Jahre nicht miterleben dürfen. Vielleicht darf ich dennoch ein paar Anmerkungen eines Außenstehenden zu dem Vorschlag machen, daß Forum in das Kakteen-Forum zu "integrieren".

Zuerst eine Frage vorweg. Gibt es denn andere Bromelien-Foren, indenen rege diskutiert wird? Wenn ja, wäre eine Fusion mit "denen" nicht sinnvoller?

Da das Forum jetzt zur DBG gehört, wäre der erste Schritt neue Mitglieder zu werben, die Überarbeitung der DBG-Seite. Die Seite ist völlig veraltet und macht keinen vertrauenserweckenden Eindruck (zumindet nicht auf mich). Ich hatte diesbezgl. schon einen kurzen Kontakt mit A. Böker. Es ist halt alles eine Frage der Zeit (bitte nicht als Kritik verstehen). Wenn ich das jetzt einmal überspitzt vormulieren darf, so könnte man den Eindruck gewinnen, daß die DBG am sterben ist. Das wirkt auch mich so wie bei den Philatelisten. Das kann sich nicht positiv auf das Forum auswirken. Klickt man aus "News" ist nur ein Eintrag für 2012 vorhanden, also ein laaaaaaaaaaaaaangweiliger Verein.

Was spricht für die Übernahme durch das Kakteen-Forum:
- Die Konzentration von "Randgruppen" auf ein Forum kann sich belebend auswirken, wenn das Forum demenstprechend sauber und übersichtlich strukturiert wird. Mit Randgruppen meine ich einen kleinen Kreis von Interessierten. Das betrifft die Kakteen ebenso wie z.B. die Karnivorenliebhaber oder eben die Bromelienanhänger. Dazu gehört aber auch eine eigene Domain (http://www.bromelien-forum.de).
- Es findet sich eher jemand, der als Admin mitmachen möchte, d.h. die Admins werden entlastet.
- Bei einem Forentreffen würde es bestimmt "verrückt" zugehen :mrgreen:

Was spricht dagegen:
- Es könnte aber auch nach hinten losgehen und die wenigen könnten in andere Foren abwandern, oder ihr Bemühen, das Forum mit Leben zu füllen, einstellen. (Es gibt ja jetzt genug Besucher, dann brauch in ja nicht....)
- Durch den Verlust der Eigenständigkeit könnte der ein oder andere die Lust verlieren, da die Identität verloren ginge.

Ich persönlich glaube nicht, daß eine Besserung eintreten wird, wenn man die Bromelien in ein Kakteenforum packt. Die Einstiegsseite ist die DBG und da würde ich zuerst ansetzen.
Jedoch kompliment an die Kakteenforen-Betreiber. Da ist Leben drin, aber das hat auch seinen Preis (2-3 Stunden/Tag, die Zeit muß man erstmal aufbringen).

Gruß
Viktor

Benutzeravatar
Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1677
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Re: Ein Angebot zur Belebung des Forums!

Beitrag von Timm Stolten » Sonntag, 6 Januar 2013, 19:10

Hallo zusammen,

jetzt sind die Feiertage rum, einiges Wasser ist den Neckar runtergelaufen und nun melde ich mich auch mal zu dem Thema.

Zunächst einmal möchte ich Daniel danken für sein Angebot und dafür, dass er sich Gedanke um dieses Forum macht. Und ich möchte noch einmal klarstellen, dass ich nicht mehr Eigentümer dieses Forums bin, sondern die DBG. Man hat mich lediglich gebeten sozusagen die Geschäfte weiter zu führen. Wenn also eine Entscheidung getroffen werden soll, ob das Forum umzieht oder nicht, so kann ich dies nicht entscheiden.

Meine persönliche Meinung dazu ist gespalten. Zum einen sehe ich den Vorteil viele neue Benutzer auf Bromelien aufmerksam zu machen und in ein gut besuchtes Forum einzusteigen. Zum anderen aber fürchte ich dass es dort zu denselben Problemen kommen wird wie hier, nämlich dass es zwar einige Leute gibt die Fragen stellen, sich aber kaum jemand findet der antwortet. Und wenn sich daran nicht grundlegend etwas ändert, wird das sehr schnell im Sande verlaufen. Traurig aber wahr.

Wäre schön wenn von den Verantwortlichen nochmal jemand hier vorbeischaut und sich äußert.

LG Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

Antworten