Allergische Reaktion

Fragen zur Kultur und Pflege, Vermehrung, Düngung, Technik,
Schädlingen und Pflanzenschutz etc.
Antworten
Darling

Allergische Reaktion

Beitrag von Darling » Mittwoch, 16 Juni 2010, 15:03

Seit wir bei uns zu Haue auch Bromelien haben, muss ich laufend niesen und meine Augen tränen auch ziemlich heftig. Mein Arzt hat mir das hier verschrieben. http://www.apomio.de/preisvergleich/cet ... -gmbh.html Aber helfen tut es bis jetzt nicht so recht. Hat jemand Erfahrung mit Allergien und was man dagegen machem kann? Wenn es nicht besser wird, gebe ich die Pflanzen nämlich wieder ab!
LG

Benutzeravatar
Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1679
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Timm Stolten » Mittwoch, 16 Juni 2010, 19:52

Hi,

na das is ja ne Story.
Also das höre ich zum ersten Mal.
Ich arbeite seit fast 20 Jahren täglich mit Bromelien aller Art und weder
ich noch Kollegen, Lehrlinge oder Besucher haben mir jemals von einer
allergischen Reaktion auf Bromelien berichtet, außer bei einigen sehr
anhänglichen, stacheligen Arten :wink:

Sie enthalten keine giftigen Säfte oder ähnliches.
Höchstens beim Verzehr von zuviel Ananas soll es ganz selten zu Unverträglichkeiten
auf den Inhaltsstoff Bromelain kommen.
Und dabei hat der eher noch heilende Wirkung.

Zwar bin ich kein Arzt aber ich denke Du musst hier wohl
nach einem anderen Verursacher suchen.

LG Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

Jan Claus
Beiträge: 73
Registriert: Freitag, 13 November 2009, 16:09

Beitrag von Jan Claus » Mittwoch, 16 Juni 2010, 20:33

Ich würde diese bösen Planzen unverzüglich entfernen, dann wird die hässliche Allergie schon verschwinden! Oder auch nicht. :eclap

Gruß

Jan

Benutzeravatar
Denis Gödecke
Beiträge: 397
Registriert: Montag, 21 Juni 2004, 20:51
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Denis Gödecke » Donnerstag, 17 Juni 2010, 8:52

Hallo Darling,

ich bin selber Pollenallergiker in extremer Empfindlichkeit, aber meine Bromelien sind weder direkt noch als Kreuzallergie beteiligt. Da zur Zeit gerade die Gräser in Hochblüte sind, ist die Ursache wohl ehr dort zu suchen. Ein ordentlicher Allergietest beim Allergologen gibt da Auskunft. Diesbezüglich Bromelien das Harmloseste, was es gibt (außer welche mit Stacheln).

Gruss
Denis

Antworten