Die Roten Brasilianer

Fragen zur Kultur und Pflege, Vermehrung, Düngung, Technik,
Schädlingen und Pflanzenschutz etc.
Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Berlinickerin » Mittwoch, 15 April 2015, 21:07

Hallo und danke für die schönen Bilder von den schönen kleinen Brasilianern und ihren Mitbewohnern. :eclap Was ist denn das für eine Wurzel auf den letzten beiden Fotos?

Viele Grüße,
Jule

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 882
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Woodman » Mittwoch, 15 April 2015, 21:09

Ein herzliches Willkommen zu Dir "FromHolland". Schön, dass Du Dich nun in unserem Forum registriert hast :D .

Liebe Grüße
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von FromHolland » Mittwoch, 15 April 2015, 21:46

Berlinickerin hat geschrieben:Hallo und danke für die schönen Bilder von den schönen kleinen Brasilianern und ihren Mitbewohnern. :eclap Was ist denn das für eine Wurzel auf den letzten beiden Fotos?


Das ist Opuwa holz....wird viel in Terrarien benutzt.

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von FromHolland » Mittwoch, 15 April 2015, 21:59

Woodman hat geschrieben:Ein herzliches Willkommen zu Dir "FromHolland". Schön, dass Du Dich nun in unserem Forum registriert hast :D .
Wenn Du bei den Bildern vergessen hast die Namen dazu zu schreiben, mein Tip für Dich:
Du kannst nachträglich Dein geschriebenes wieder öffnen in dem Du in Deinem Posting oben auf den Bleistift gehst. Da erscheint der Text "Text ändern". Benutze diesen Button, dann kannst Du die Pflanzennamen dazu schreiben.

Liebe Grüße
Klaus


Ich habe es geändert, danke.

Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Berlinickerin » Mittwoch, 15 April 2015, 22:18

FromHolland hat geschrieben:Das ist Opuwa holz....wird viel in Terrarien benutzt.

Danke für die schnelle Antwort. Habe ich doch wieder etwas Neues kennengelernt.

Arvensis
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Arvensis » Donnerstag, 16 April 2015, 3:56

Ein weiterer Mitstreiter - juchhu ! :eclap

Auch von mir noch mal ein herzliches Willkommen ! :D
Schön das du eine Tillandsia organensis besitzt, das zeigt, dass man diese noch Art noch bekommen kann.

Gruß

Alex

Arvensis
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Arvensis » Donnerstag, 16 April 2015, 20:58

T. paraensis - ziemlich heikel

Dies soll die schwierigste Art unter den Brasilianern sein.

T. paraensis01.jpg


Ich habe nur wenige Informationen darüber finden können - sehr warm und feucht da an Flussufern wachsend.
In der Kultur ein Kunststück selbst bei erfahrenen Haltern da offenbar sehr empfindlich gegenüber Feuchtigkeit und Kälte; letzteres sind wohl generell Temperaturen unter 18°C.

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von FromHolland » Donnerstag, 16 April 2015, 21:01

Gibt es hier eigentlich leute die T.thiekenii haben oder züchten?
Ich möchte gerne Bilder sehen.

Arvensis
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Arvensis » Donnerstag, 16 April 2015, 21:14

Noch eine Hybride: T. geminiflora x vernicosa

T. gem x vern.jpg

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 882
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Woodman » Donnerstag, 16 April 2015, 21:34

FromHolland hat geschrieben:Gibt es hier eigentlich leute die T.thiekenii haben oder züchten?
Ich möchte gerne Bilder sehen.

Für das 1. hast Du hier schon einmal 3 Links zu Tillandsia thiekenii:
- viewtopic.php?t=2745
- http://www.bromeliad.org.au/pictures/Ti ... ekenii.htm
- http://de.hortipedia.com/wiki/Tillandsia_thiekenii
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von FromHolland » Donnerstag, 16 April 2015, 21:59

Woodman hat geschrieben:Für das 1. hast Du hier schon einmal 3 Links zu Tillandsia thiekenii


Danke, ich habe die nur 1 mal beim Züchter gesehen und habe mich sehr erstaunt wie gross die sind.
Hoffentlich werden die einmal von jemandem gezüchtet.

Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Berlinickerin » Freitag, 17 April 2015, 7:54

Arvensis hat geschrieben:T. paraensis - ziemlich heikel


Alex, die hört sich aber wirklich heikel an. Nix unter 18°C und kuschlig feucht. Wie machst Du das? Hast Du die in einer Vitrine/Gewächshaus?

@FromHolland - T. thiekenii scheint ja echt eine ganz schöne Wuchtbrumme zu werden. Beeindruckend. Vielleicht hat die ja doch hier jemand be sich?

Viele Grüße
Jule

Arvensis
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Arvensis » Freitag, 17 April 2015, 10:47

Berlinickerin hat geschrieben:
Arvensis hat geschrieben:T. paraensis - ziemlich heikel


Alex, die hört sich aber wirklich heikel an. Nix unter 18°C und kuschlig feucht. Wie machst Du das? Hast Du die in einer Vitrine/Gewächshaus?

Viele Grüße
Jule


Hallo Jule,

ich halte die einfach warm und trocken. Ein Feldversuch. :D

Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von Berlinickerin » Freitag, 17 April 2015, 19:31

Alex, dann drücke ich Dir mal die Daumen für diesen Feldversuch. Und bin gespannt, wie's weiter geht.

Viele Grüße,
Jule

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Die Roten Brasilianer

Beitrag von FromHolland » Dienstag, 21 April 2015, 18:41

Gerade entdeckt das mein organesis ein kindel bildet.
20150421_202822.jpg

20150421_202756.jpg


auch mein kautskyi bildet viele kindel (ich die kaum von einander trennen)
20150421_202925.jpg

Antworten