Billbergia nutans blüht wieder

Fragen zur Kultur und Pflege, Vermehrung, Düngung, Technik,
Schädlingen und Pflanzenschutz etc.
Antworten
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 122
Registriert: Montag, 25 April 2005, 20:09
Wohnort: Braunschweig - jetzt Spremberg

Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Christian » Mittwoch, 14 Januar 2015, 21:44

Hallo Freunde,

nachdem meine B. nutans mir letztes Jahr die Blüte verweigert hat, belohnt sie mich dieses Jahr mit einer unmenge an Blüten :D

Bild
Gruß Christian

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 892
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Woodman » Donnerstag, 15 Januar 2015, 4:34

Hallo Christian,
sieht ja echt schön aus, mit all den vielen Blüten.
Wer weiß, was sie gehindert hat voriges Jahr nicht zu blühen.

LG
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Benutzeravatar
Roseiflora
Beiträge: 71
Registriert: Freitag, 28 Juni 2013, 22:39

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Roseiflora » Donnerstag, 15 Januar 2015, 21:36

Hallo Christian,
das ist ein schöner Erfolg, klasse. Erzählst Du uns ein wenig, wie Du sie kultivierst?
Viele Grüße von Roseiflora
Bild

Benutzeravatar
philipp86
Beiträge: 35
Registriert: Montag, 18 Februar 2008, 12:03

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von philipp86 » Donnerstag, 15 Januar 2015, 22:06

Hallo Christian,
Sieht wirklich toll aus! Wahnsinns viele Blütenansätze!
Handelt es sich um eine bestimmte Variante? Die Blätter sehen aus dieser Perspektive sehr schmal aus.
Ich weiß bei meiner allerdings Auch nicht woran ich bin; B.nutans oder B.x windii??
Nichtsdestotrotz, sie blüht auch jedes Jahr im Winter wie auf Ansage.
Gruß
Philipp

barand
Beiträge: 47
Registriert: Freitag, 27 Dezember 2013, 17:04
Wohnort: Markdorf

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von barand » Freitag, 16 Januar 2015, 11:53

Hallo,

ich möchte mich den Bedenken von Philipp anschließen.
Ich besitze sowohl eine B. nutans als auch eine B. Windii.
Beide sehen aber deutlich anders aus als das abgebildete Exemplar.
Viele Grüsse
Roland

Arvensis
Beiträge: 425
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Arvensis » Freitag, 16 Januar 2015, 12:39

Hallo,

das ist B. nutans var schimperiana


Es gibt Billbergia
nutans var nutans
nutans 'Windii'
nutans var schimperiana
nutans var minima ?

lG

Arvensis

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 122
Registriert: Montag, 25 April 2005, 20:09
Wohnort: Braunschweig - jetzt Spremberg

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Christian » Sonntag, 18 Januar 2015, 10:11

Hallo alle,

danke für den Tipp das es eine B. nutans var. schimperiana ist, das wusste ich bisher noch nicht :D

Ich habe die gute den Sommer über an einem halbschattigen Platz im Garten stehen, im Winter räume ich sie ins ungeheizte Treppenhaus. Ich nehme mal an das der Umzugsstress 2013 dazu geführt hat das sie nicht geblüht hat, da ich die ständig umgestellt habe :ethink

Soweit ich weiss ist die B. xwindii viel grösser und wird immer wieder als B. nutans angeboten!
Gruß Christian

Arvensis
Beiträge: 425
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Arvensis » Sonntag, 18 Januar 2015, 11:22

Hallo noch einmal,

tatsächlich könnte ich mich doch geirrt haben und es handelt sich um die echte B. nutans var nutans. :)
B. nutans var schimperiana soll breitere Blätter haben, die grasartige Form ist wohl var nutans.

auf der fcbs.org-Seite sieht man allerdings dass es "Mischformen" mit unterschiedlichen Blättern gibt...
http://fcbs.org/cgi-bin/dbman/db.cgi?db ... ew+Records


Das würde auch erklären warum die Hybride "Windii" oft als B. nutans verkauft wird; in Wirklichkeit müssten alle breitblättrigen Billbergia nutans mit großen rosa Brakteen die Hybride B. 'Windii' sein. :D

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 122
Registriert: Montag, 25 April 2005, 20:09
Wohnort: Braunschweig - jetzt Spremberg

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Christian » Donnerstag, 22 Februar 2018, 9:24

So .. nach längerer Zeit mal wieder ein update.
Nachdem letztes Jahr mal wieder keine Blüten bei der Überwinterung im Treppenhaus kamen, habe ich die Billbergia dieses Jahr mal im Schlafzimmer etwas wärmer und auch mit einigen minimalen Wassergraben überwintert. Ich wurde diesmal mit 7 Blüten belohnt.
Bilder kommen noch da ich die mit meinem Smartphone hier nicht hochgeladen bekomme.
Gruß Christian

Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 122
Registriert: Montag, 25 April 2005, 20:09
Wohnort: Braunschweig - jetzt Spremberg

Re: Billbergia nutans blüht wieder

Beitrag von Christian » Sonntag, 25 Februar 2018, 12:56

Bild
Gruß Christian

Antworten