Was bei mir gerade blüht

Fragen zur Kultur und Pflege, Vermehrung, Düngung, Technik,
Schädlingen und Pflanzenschutz etc.
Antworten
berndauge
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch, 13 September 2017, 18:11
Wohnort: Hamm

Was bei mir gerade blüht

Beitrag von berndauge » Samstag, 23 Dezember 2017, 20:09

Meine Bromelien habe ich schon seit vielen Jahre in Kultur habe, z.T. seit über 20 Jahren. Die letzten Jahre führten sie eher ein Stiefkind-Dasein. Frau, Kinder, Beruf etc waren halt wichtiger. In den letzten Monaten habe ich mich wieder mehr damit beschäftigt und auch ein paar neue Pflanzen bekommen. Ich habe hier mal ein paar Bilder von gerade blühenden Bromelien hochgeladen.


a20171216_164348.jpg
a20171223_142848.jpg
Aechmea victoriana var. discolor


b20171216_170059.jpg
c20171216_170450.jpg
Aechmea orlandiana


d20171126_134553.jpg
Aechmea racinae
e20171223_142205.jpg
e20171223_142205.jpg
Bilgeria nutans

berndauge
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch, 13 September 2017, 18:11
Wohnort: Hamm

Re: Was bei mir gerade blüht

Beitrag von berndauge » Samstag, 23 Dezember 2017, 20:17

Ach ja, eine Tillandsie blüht auch noch:
f20171223_143911.jpg
Tillandia tenuifolia

CK
Beiträge: 94
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Was bei mir gerade blüht

Beitrag von CK » Sonntag, 24 Dezember 2017, 6:10

Guten Morgen,

weil's noch keiner gesagt hat mach ich das jetzt einfach: Willkommen im Forum!

Und vielen Dank für das Zeigen der hübschen Pflanzen. Ist ja toll, dass so viele gerade blühen (bei uns ist gerade Ruhe, wobei eine Aechmea letzte Woche noch offen war). Gut, hängt vielleicht auch davon ab, wieviele Pflanzen man hat. Wieviele sind es denn bei Dir? (Hier stehen ca. 40 Trichter und ca. 30 Tillandsia-Arten, unsere Sammlung ist also eher klein.) Bist Du Dir sicher, dass die Tillandsia ne tenuifolia ist? Ich hätte auf den ersten Blick auf T. aeranthos getippt - wobei sie auch ein bissl an ne breitblättrige Form von T. stricta erinnert. Allerdings muss ich zugeben, dass ich mit dem Unterscheiden von aeranthos, stricta und tenuifolia schon immmer so meine Probleme hatte.

Viele Grüße und frohe Weihnachten!
Chris

Arvensis
Beiträge: 415
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Was bei mir gerade blüht

Beitrag von Arvensis » Sonntag, 24 Dezember 2017, 10:32

Hallo,

vielen Dank für die schönen Bilder und natürlich Frohe Weihnachten euch allen ! :D

T. tenuifolia ist ein sehr heikles Thema was eindeutige Zuordnung angeht; ich würde hier auch T. aeranthos vermuten: in 98% aller Fälle blüht T. tenuifolia weiß oder blassblau. Auch sind die Blätter meist schmaler und grünlicher.

Die Billbergie ist B. Windii.

Gruß

Alex

berndauge
Beiträge: 10
Registriert: Mittwoch, 13 September 2017, 18:11
Wohnort: Hamm

Re: Was bei mir gerade blüht

Beitrag von berndauge » Sonntag, 7 Januar 2018, 14:25

Danke für die Rückmeldung zur B. Windii und T.aeranthos. Da ich diese schon seit 1993/94 in Kultur habe und mehrfach damit umgezogen bin, sind die Beschriftungen verloren gegangen.

Was die Größe der Sammlung angeht, na ja so ca 45 verschieden Arten Trichterbromelien (davon 30 Aechmeen) und ca 15 Tillandsien). Einige davon sind noch bei meiner Mutter untergebracht.

Viele Grüße

Antworten