T. sueae --> T. parryi

Hier können die neuesten Themen aus Forschung und Wissenschaft diskutiert werden, Beschreibungen neuer Arten oder auch neue Literatur.
Antworten
Benutzeravatar
Denis Gödecke
Beiträge: 380
Registriert: Montag, 21 Juni 2004, 20:51
Wohnort: Magdeburg

T. sueae --> T. parryi

Beitrag von Denis Gödecke » Mittwoch, 26 September 2007, 23:38

Hallo Experten,

wie ist es um den Stand von T. sueae bestellt. Walter Till et al. hat sie 2007 wohl zu T. parryi BAKER 1887 gestellt. Weiß irgendjemand mehr darüber?

Gruss
Denis

Benutzeravatar
Denis Gödecke
Beiträge: 380
Registriert: Montag, 21 Juni 2004, 20:51
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Denis Gödecke » Donnerstag, 1 November 2007, 23:40

Lieber Denis,

wenn Dir kein Anderer antwortet, dann antworte Dir doch selbst!

Die nomenklatorischen Status von Tillandsia parryi Baker und T. sueae sind geklärt. Die neue Pflanze ist nun als T. suesilliae beschrieben. Der Name T. sueae wird als Synonym zu T. parryi gestellt.

Quelle:

"Tillandsia suesilliae Espejo, López-Ferrari et W. Till, una nueva especie de la parte cental de México"

in

Acta Botanica Mexicana 78: 85-95(2007)

- Danke Herr Gödecke!
- Bitte, gern geschehen!

Benutzeravatar
Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1676
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Timm Stolten » Freitag, 2 November 2007, 6:19

Sehr geehrter Herr Gödecke und Herr Gödecke,

ich danke Ihnen für diese kontroverse Diskussion, die ich leider verschlafen
habe, aber dafür als Trost habe ich entdeckt, dass die zitierte Arbeit als
pdf im Internet erhältlich ist:

http://redalyc.uaemex.mx/redalyc/pdf/574/57407806.pdf

LG Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

Benutzeravatar
Denis Gödecke
Beiträge: 380
Registriert: Montag, 21 Juni 2004, 20:51
Wohnort: Magdeburg

Beitrag von Denis Gödecke » Freitag, 2 November 2007, 8:36

Danke Herr Stolten,

sehr schön, dass es sowas im WWW gibt. Nun muss mal lesen ...

Grüsse
Gödecke & Gödecke

Antworten