Fachbücher über Bromelien und Tillandsien

Hier können die neuesten Themen aus Forschung und Wissenschaft diskutiert werden, Beschreibungen neuer Arten oder auch neue Literatur.
Antworten
Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 880
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Fachbücher über Bromelien und Tillandsien

Beitrag von Woodman » Donnerstag, 10 Januar 2013, 22:07

Hallo liebe Bromelienfreunde,
für mich war erst heute Weihnachten!
Heute kam die Lieferung meiner Bücher und "Die Bromelie Sonderheft(e)"!!!

1. Baensch, Ulrich & Ursula: Blühende Bromelien (270 Seiten, 1000 Farbfotos)
Die Buch Vorder- und Rückseite sieht man hier
Eine kurze Buchbeschreibung findet Ihr hier. Sorry, ich habe wirklich nicht eine bessere Seite gefunden, mit einer guten Beschreibung!!! (Link durch https://ixquick.com/deu/? gefunden.

2. Jan Maruska - World of Tillandsias (96 Seiten)
Ich habe das Beste gefunden, was Euch dieses Buch zeigt und vorstelt. Ein Video (2:13 Minuten)
Ich hatte schon viele Pflanzenbücher in meinen Händen, aber diese beiden haben ALLES in den Schatten gestellt, was ich bisher gesehen habe. "World of Tillandsias", fast wie ein "Bilderbuch" für Tillandsienfreunde. Das "Baensch-Buch" - mein Gott, sooo viele super Farbfotos in einem Buch, fast unvorstellbar! Aber nicht nur das. Es hat ein paar Seiten (9-10) über "Biologie und ein wenig Botanik" der Pflanzen. Planzenbeschreibungen von "Aechmea" bis "Vriesea". 10 Seiten über Kultur und richtige Pflege; Kulturtips. Pflege der Tillandsien - Züchtung von Bromelien - Krankheiten und Schädlinge - Bromelien in Haus und Garten, ... und vieles mehr.

Und 3 "Die Bromelie Sonderhefte" habe ich mir geleistet.
Nr. 3 Renate Ehlers - Die rotblühenden brasilianischen Tillandsien
Nr. 5 Lieselotte Hromadnik - Der Verwandtschaftskreis um Tillandsia tectorum
Nr. 6 Renate Ehlers - Die grünblühenden, kleinen, grauen Tillandsien Mexikos

Wenn ich Zeit habe, oder hätte, werde ich meinen Augen ein wenig Freude bereiten! Und beim Lesen manch Neues hoffendlich erfahren.

@ Timm, aber ich werde nicht vergessen, daß es auch noch andere wichtige Dinge gibt, als Bücher ansehen!

LG
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Schellaberger
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Fachbücher über Bromelien und Tillandsien

Beitrag von Schellaberger » Donnerstag, 10 Januar 2013, 22:21

Hallo Klaus,

das Buch von Baensch habe ich 2011 bekommen. Das ist klasse, vorallem lauter schöne Bildchen :D

Ansonsten besitze ich noch aus meiner Jugendzeit das Bromelienbuch vom Rauh (1. Ausgabe)

Gruß
Viktor

Benutzeravatar
TimoP
Beiträge: 73
Registriert: Donnerstag, 25 Mai 2006, 17:00
Wohnort: Iserlohn

Re: Fachbücher über Bromelien und Tillandsien

Beitrag von TimoP » Freitag, 11 Januar 2013, 9:37

Auch sehr zu empfehlen: "Zimmerpflanzen von heute und morgen - Bromelien" von Walter Richter !

Nur leider nicht immer zu bekommen. Aber Geduld lohnt an der Stelle !

Vg
Timo
Es gibt ein Heilmittel für Alkoholiker, aber einen akuten Fall von Bromelitis kann man nur mit mehr Bromelien heilen! -- Mulford B. Foster

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 880
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Fachbücher über Bromelien und Tillandsien

Beitrag von Woodman » Freitag, 11 Januar 2013, 17:18

Hallo an alle und Viktor und Timo,
Ja, das "Werner Rauh - Bromelien" vom Ulmer Verlag (3. ... Auflage 1990 ;-)) war mein 3. Fachbuch was ich Ende Dezember 2011 kaufte.
Auch Dein Buch "Walter Richter - Zimmerpflanzen von heute und morgen: Bromeliaceen" (Neumann Verlag; 1962) ist wirklich lesenswert. Auch wenn nur die Farb- und S/W Seiten in Glanzpapier sind, so sind die 380 Seiten eine angenehme Lektüre für Bromelienfreunde. - Ich habe dieses in unser Stadt in einem Bücherantiquariat entdeckt. Ohne der farbigen Außenpapierhülle für 5 € (guter Zustand).

Ich habe mir verkniffen, alle Bücher aufzuzählen, die ich nun habe. 7-8 Bücher und 14 Monate beschäftige ich mich mit Bromelien, daß sieht aus ... :ewhistle

LG
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Schellaberger
Beiträge: 133
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Fachbücher über Bromelien und Tillandsien

Beitrag von Schellaberger » Freitag, 11 Januar 2013, 19:02

Hallo,

ich hätte mal eine Frage an die Bromelienprofis hier. Wer hat denn eigentlich die Rechte auf das Buch von Baensch? Den Verlag gibt es ja nicht mehr und der Autor lebt leider auch nicht mehr. Wäre das nicht was für die DBG, die Rechte, wem auch immer diese gehören, zu erwerben und das Buch weiter zu entwickeln? Die Kompetenz wäre doch da und Bilder, vorallem von den Naturstandorten, wären auch vorhanden.

Ich finde es immer schade das solch ein Machwerk keinen Nachfolger findet.

Gruß
Viktor

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 880
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Fachbücher über Bromelien und Tillandsien

Beitrag von Woodman » Freitag, 11 Januar 2013, 19:34

Viktor,
Deine Idee ist nicht schlecht - wenn für mich im ersten Moment auch verrückt!
ABER, wenn man ein bissel überlegt, ist es doch eine vernünftige Sache.
Vorrausgesetzt, ALLES was Du geschrieben hast ist RICHTIG.

Der eine Haken wird sein, es muß sich rechnen lassen - die DBG darf dabei kein MINUS machen!

Na, ich weiß nicht so recht. Dazu bin ich ein zu kleines "Licht".
Ich bin sehr auf die Antworten gespannt!!!

LG
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Antworten