Kindel blühen zu früh

Hier können die neuesten Themen aus Forschung und Wissenschaft diskutiert werden, Beschreibungen neuer Arten oder auch neue Literatur.
Antworten
Schellaberger
Beiträge: 258
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Kindel blühen zu früh

Beitrag von Schellaberger »

Hallo,

das einige Kindel schon sehr früh wieder zur Blüte kommen habe ich schon das ein oder andere mal erlebt. Bei meiner T. ist das aber schon sehr auffällig.
Habt Ihr ähnliches beobachten können und was könnte der Grund sein?
1= Mutterpflanze
2+3= Kindel
Bild

Gruß
Viktor
amonz
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag, 21 Dezember 2014, 17:02

Re: Kindel blühen zu früh

Beitrag von amonz »

Hey!
Ich hab das bei einer ixioides.
Macht winzig kleine Kindel welche blühen die wiederum selber winzige Kindel bekommen. Das geht seit zwei Jahren so. :ethink

Pascal
Schellaberger
Beiträge: 258
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Kindel blühen zu früh

Beitrag von Schellaberger »

Hallo Pascal,

könnte es am düngen liegen? Zu viel oder zu wenig? Ich bin ja recht sparsam. Vielleicht ist es auch im Winter zu dunkel.

Gruß
Viktor
amonz
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag, 21 Dezember 2014, 17:02

Re: Kindel blühen zu früh

Beitrag von amonz »

Hallo,

Ich behandele die nicht anders als alle anderen.
Und die ixioides blüht nach wie vor an viel zu kleinen Trieben. Inzwischen ist es fast eine große Kugel mit etlichen Trieben die viel zu kurz und klein sind und blühen, und danach wieder kleiner kindel machen und das ganze von vorne los geht.
Ich hab’s aber auch bei anderen tillandsien schon erlebt.
Da sind wir aber glaub ich nicht die einzigen. Wieso das passiert weis ich aber leider nicht.

Weis wer anderes vlt mehr?

Gruß,
Pascal
Schellaberger
Beiträge: 258
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Kindel blühen zu früh

Beitrag von Schellaberger »

Hallo Pascal,

komisch das ganze, aber vielleicht einfach eine Laune der Natur 8)

Gruß
Viktor
Benutzeravatar
Denis Gödecke
Beiträge: 428
Registriert: Montag, 21 Juni 2004, 20:51
Wohnort: Magdeburg

Re: Kindel blühen zu früh

Beitrag von Denis Gödecke »

Hallo Pascal,
das Phänomen ist nicht ganz unbekannt und wird als "Notblüte" bezeichnet. Gerät eine Pflanze aufgrund ihrer Umweltbedingungen (hier Kultur) unter Stress, so versucht sie vor dem drohenden Exidus über eine generative Vermehrung (Samenbildung) das Überleben zu sichern. Dabei verbraucht sie nach und nach alle Reserven und blüht sich tot.
Ob das so richtig ist, weiß ich nicht. In der Kultur ist es schwierig den stressauslösenden Faktor zu finden. Ich würde dir eine gleichmäßige und gering dosierte Düngung raten, damit die Pflanze ihre Kraft so gut wie möglich erhalten kann.
Viel Erfolg!
Antworten