Tag der Offenen Tür

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
Andreas Böker
Beiträge: 628
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Tag der Offenen Tür

Beitrag von Andreas Böker »

Hallo Bromelienfreunde,

ich möchte mal wieder einen Tag der Offenen Tür machen:

Einladung zum Tag der offenen Tür bei Familie Böker in Herford

Termin: Samstag, 22.08.2020 – von 10.00 Uhr bis Ende offen
Ort: Am Vlothoer Baum 10, 32049 Herford

Neben Tausenden von Tillandsien gibt es auch jede Menge winterharte Kakteen, Sempervivum und andere Steingartenpflanzen zu sehen. Für jeden Pflanzenliebhaber sollte etwas dabei sein. Tausch- oder Verkaufspflanzen dürfen gerne mitgebracht werden.

Wir wollen einen Brunch am späten Mittag machen, wenn jeder etwas mitbringt, wird auch das Essen spannend…

Um Anmeldung wird gebeten. Die Veranstaltung findet nur bei schönem Wetter statt!
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

Andreas Böker
Beiträge: 628
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Tag der Offenen Tür -> Bilder

Beitrag von Andreas Böker »

….vielleicht hätte ich mal ein paar Bilder anhängen sollen, um euch zu zeigen, was euch erwartet?

Ein Blick ins Gewächshaus:
Bild

Ein Teil des Gewächshauses
Bild

Meine Tillandsia ionantha-Sammlung, jedenfals die großen Gruppen:
Bild

Pflanzen an zwei Außengegstellen (es gibt noch mehr.....):
Bild

Bild

Einige Grüne unter dem Tillandsia ionantha-Gestell
Bild

Ich hoffe, das macht den ein- oder anderen neugierig.
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

Schellaberger
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Tag der Offenen Tür

Beitrag von Schellaberger »

Hallo Andi,

das sieht verlockend aus, leider mir zu weit, aber Du darft ruhig mehr Bilder einstellen.

Gruß
Viktor

Andreas Böker
Beiträge: 628
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Tag der Offenen Tür

Beitrag von Andreas Böker »

Mehr Bildder? Bitte sehr... Bilder aus dem Januar, bei bewölktem Himmel, teilweise sind die Pflanzen noch feucht vom vortäglichen Gießen:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

Schellaberger
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Tag der Offenen Tür

Beitrag von Schellaberger »

Hallo Andi,

Beeindrukend :eclap . Ein Gewächshaus voller Schönheiten. Seit wann sammelst Du und welche Maße hat Dein GWH?

Gruß
Viktor

Andreas Böker
Beiträge: 628
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Tag der Offenen Tür

Beitrag von Andreas Böker »

Ich sammle jetzt seit mehr als 30 Jahren. Da kommt schon was zusammen. Und alles muss auf 45m² untergebracht werden...
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

CK
Beiträge: 170
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Tag der Offenen Tür

Beitrag von CK »

Servus,

mir geht es leider wie Viktor: Ich würde mir Deine / Eure Sammlung wahnsinnig gerne mal ansehen, aber Herford ist halt einfach zu weit weg. Aber dafür schaue ich immer gerne Fotos hier im Forum, auch bei schlechtem Wetter. :-)

Viele Grüße!
Chris
http://www.kuas-kettinger.de

Schellaberger
Beiträge: 237
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Tag der Offenen Tür

Beitrag von Schellaberger »

Hallo,

hast Du das GWH selbst gebaut, oder war das ein Fertigbau? Das wäre auch ein Traum ein eigenes GWH.

Mal eine 2. Frage. Was ist das für eine Tillandsie rechts unten?

Bild

Gruß
Viktor

Andreas Böker
Beiträge: 628
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Tag der Offenen Tür

Beitrag von Andreas Böker »

Hallo Victor,

das Gewächshaus ist von der Firma Bartscher, Novaflor. Leider wurde die Herstellung vor vielen Jahren eingestellt. Das System war damals Spitze, hat nach heutigen Maßstäben keine thermisch getrennten Profile. Da irgendwann kein Material vom Hersteller mal zu bekommen war, hab ich gebrauchte Gewächshäuser gekauft und auf meine Maße angepasst, insbesonders für den Anbau an den hinteren Hang. Zum Glück hab ich heute auf dem Grundstück keinen Platz mehr.... Die ältesten Teile sind mehr als 30 Jahre alt und noch voll funktionstüchtig.

Die Pflanze rechts im Bild habe ich einmal von Herrn Holm (Holm Orchideen) bekommen. M.M.n. ist das eine T. cf. tectorum, mit einem kopfigen Blütenstand und den typischen weiß-blauen Blüten. Ich hoffe, dass bald mal wieder Blüten kommen, zur Zeit tut sich nichts. Interessant ist das Blatt, es ist rechteckig im Querschnitt (2x4 mm). Über die Herkunft wusste Herr Holm leider auch nichts. Insofern hübsch, aber botanisch wertlos.
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

Antworten