Eure Buchführung

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Eure Buchführung

Beitrag von Berlinickerin » Sonntag, 17 Mai 2015, 11:25

Hallo zusammen,

ich bin mal wieder neugierig und möchte Euch gern fragen, wie Ihr den Überblick über Eure Pflanzen behaltet. Ich nehme an, die meisten von Euch haben Inventarlisten, aber in was für einem Format?

Ich habe mich natürlich schon hier durchs Forum gewühlt und über Andreas Ansätze mit MS Access und die internetbasierte Datenbanklösung gelesen.
Lieber Andreas - ist das nach wie vor der Stand?

Und wie machen es die anderen? Habt Ihr auch so komplexe Lösungen? Benutzt Ihr 'einfach' Excel? Und welche Infos erfasst Ihr und verlinkt Ihr die Infos mit Bildern?

Für meine paar Pfänzen benutze ich übrigens momentan (natürlich weniger aus Notwendigkeit, sondern aus Spaß) ein kostenloses Tool namens Orchi Management. Ja, sind auch Orchis drin, aber genauso die Tillandsien. Prima ist, dass man Bilder direkt einfügen kann. Aber so richtig der Knaller ist es nicht. Daher meine neugierigen und vielen Fragen an Euch. :lol:

Viele Grüße und Euch allen einen schönen Sonntag
Jule

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 881
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Woodman » Montag, 18 Mai 2015, 10:27

Ach Jule, da wirst Du es vermutlich schwer haben, hier noch neues zu erfahren. "Die Hoffnung stirbt zu letzt!"
Vieles wurde schon hier bei Katalogisierung ... gesagt, wie Du sicher schon gelesen.
Andreas hat seine internetbasierte Datenbanklösung, die wird er sicher nicht so schnell aufgeben.
MS Access, ist ein Programm, wer es nicht hat, muß es erst kaufen. Billig ist es nicht und die Einarbeitungszeit, damit es optimal wird. Das muß jeder für sich entscheiden.
Viele haben MS Excel. Da kann man so vieles sich gestalten, einrichten! Links zu seinen Bildern auf dem PC oder im Internet. Gekauft: wann, wo, von wem. Wann geblüht; Samenernte; private Pflegeerkenntnisse; Standortdaten; "gestorben"; wieder verkauft; ... Und wo eine Excelzelle nicht ausreicht, kann man einen Link zu einer Textdatei setzen.
Auch kann man in eine Zelle mehrere Textzeilen unter einander schreiben, mit Zeilenumbruch ("Alt" und "Enter" gleichzeitig drücken!) Damit wird aber die Zeile höher!
'Einfach' Excel zu benutzen ist gut gesagt :lol: ! Wer noch nie damit etwas gebastelt hat, der hat es am Anfang schwer. Wenn Du so furchtbar neugierig bist, sage per PN bescheid, und ich lasse Dich mal in meine Exceltabelle schauen. Aber dann kippst Du aus den Latschen, wie es in einer privaten Datei aussieht.
Berlinickerin hat geschrieben:Für meine paar Pfänzen benutze ich übrigens momentan ein kostenloses Tool namens Orchi Management.

Ich konnte nix mit "Orchi Management" anfangen im Internet! Was ich da als einziges fand, war Ricci`s Orchideenprogramm. Ob es gut, ... oder ... ist, weiß ich nicht! Eine kleine Programmerklärung dazu hier als PDF Datei.

Bastel Dir einfach eine tolle, schicke Übersicht/Datenbank zusammen, die über viele Jahre Dir genügt und auch reicht (vielleicht auch erweiterbar ist).

LG
Klaus

(Um Deiner neuen Frage aus dem Weg zu gehen :lol: :ewhistle : "Wie beschriftet Ihr Eure Etiketten der Pflanzen?" Das findest Du auch umpfangreich hier)
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Andreas Böker
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Andreas Böker » Montag, 18 Mai 2015, 19:00

Hallo Jule,

ich denke, dass 95% der Bromeliensammler ihre Pflanzen in einer Excel-Liste pflegen. Excel ist für eine flache Datenstruktur gradezu prädestiniert. Fast jeder hat Excel und eine Tabelle aufzubauen, sollte kein Problem sein. Sobald es aber an die Verwaltung von Bildern geht, könnte man ins Grübeln kommen. Aber auch da würde ich einen ganz einfachen Weg gehen. In die Excel-Tabelle kämen 10 Spalten für Bild 1 bis Bild 10. Die Bilder selbst würde ich z.B. bei Flickr hochladen und die Links zu den jeweiligen Bildern in der Exceltabelle in den Bildspalten hinterlegen. Dann hat man zwar keine Bildvorschau in der Exceltabelle selbst, aber kann auf die Links klicken und das jeweilige Flickr-Bild öffnet sich. Da geht sicher auch noch mehr, wenn man Excel-Spezialist ist. Aber oftmals sind die einfachen Lösungen die Besten.

ich gehöre zu den 5%, die etwas anderes haben, eine richtige Datenbank mit Bildverlinkungen und Pflegeanleitungen. Das habe ich mir mal machen lassen. Aber, was nützt einem dass, wenn es mal wieder technische Problem gibt wie grad aktuell ?
(Fehler beim Ausführen der Abfrage: Can't connect to local MySQL server through socket '/tmp/mysql.sock' (2)
SQL: SELECT * FROM `bestand`)
Oder wenn man keine Zeit hat, die Daten zu erfassen?

Als Konsequenz hab ich auch noch eine Excel-Tabelle, in der meine Neuzugänge der letzten drei Jahre drin sind. Aber diese Tabelle könnte ich irgendwann sogar wieder in die Datenbank einlesen...

(Nachtrag: wenn es hier einen MySQL-Spezialisten gibt, bitte melden! Ich wäre sehr daran interessiert, das Connect-Problem zu lösen.)
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

Benutzeravatar
Charles Dawkins
Beiträge: 63
Registriert: Freitag, 17 April 2015, 11:17
Wohnort: Marburg

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Charles Dawkins » Montag, 18 Mai 2015, 20:26

Huhu,

ich gehöre mit zu den 95% die eine einfache Excelliste führen.

Mehr war bei den wenigen Tillandsien die ich bislang pflege nicht notwendig.
Es reicht mir völlig aus um die Übersicht zu behalten, aber langfristig schaue ich mich wohl nach etwas anderem um.

--- --- --- --- ---

Eine weiteres gutes Beispiel für eine gelungene Homepage mit integrierter Datenbank habe ich bei Herrn Truchlik gefunden:

Truchlik´s Tillandsia

...von ihm habe ich heute auch einige Pflänzchen bekommen die mir den Tag versüßt haben. :D

Gruß,
Charles Dawkins
"Unser Leben ist so sinnvoll, so ausgefüllt und großartig, wie wir selbst es gestalten. Und wir können es wirklich großartig gestalten." - Richard Dawkins

Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Berlinickerin » Montag, 18 Mai 2015, 21:04

Liebe Alle,

danke für Eure Rückmeldungen! Excel kenn ich von der Arbeit und bin einfach kein Fan. Access hat ja auch, wenn Excel hat, aber darin bin ich schlicht gescheitert.
Ich habe mal wissenschaftlich mit FileMaker gearbeitet, was ich toll fand. Das kostet aber einiges.

Mir ging es aber ja auch gar nicht allein um die technische Lösung. Die kriege ich hin und dachte mir schon, dass die meisten Excel benutzen.

Aber was für Spalten haben denn Eure Tabellen? Was haltet Ihr so fest - ob nun für 10 oder für 1000 Pflanzen? Natürlich Name, Herkunft Eurer Pflanze, ich nehme an Auf/Umbindedatum, Blühzeit - aber z.B. auch Herkunftsland, Typ oder so?

Frage primär aus reiner Neugier, aber auch aus der Erfahrung, wie ätzend es ist, in gewachsenen Tabellen Dinge einzupflegen, die einem erst später als wichtig aufgehen. :wink:

Viele Grüße
Jule

Arvensis
Beiträge: 407
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Arvensis » Montag, 18 Mai 2015, 21:23

Hallo.

Excel kann viel bieten. dazu muss man kein VBA können.

Gerade als Beginner sollte man sich nicht zu viel aufbürden und meinen gleich eine Encyclopedia Britannica entwerfen zu müssen. Das überfordert schnell und führt oftmals zur Aufgabe oder zumindest senkt das den Spaß sehr.

Ich nutze eine Exceltabelle mit Register: Gattung, Art, Synonyma, Hybridename, Bild und Bemerkungsfeld.
Letzteres umfaßt allg.Herkunft der Art, Bezugsquellen/Infoquellen und persönliche Pflegeerfahrungen.

Beides habe ich 1x für spezielle Interessengebiete (rotblühend Brasilianer...) und für best. Gruppen, etwa Tillandsia und Billbergia, hier habe ich mit einem einfachen Kompendium begonnen das eine Namensliste und Bild umfasst. Nach und nach dann zu der Art jeweils die Hybriden. Ergänzungen hier und da....

BSP_Komp.jpg


Des weiteren kann man Hyperlinks einfügen( bei mir im Namen), übrigens nicht nur auf Webseiten sondern auch auf eigene Bilderordner/ oder Register.... man kann also durchaus gewisse Automatismen relativ leicht erzeugen.

Sammlernummern sind eher sinnvoll bei sehr umfangreichen Sammlungen mit Mehrfachexponaten und natürlich bei Züchtern.

Gruß

Alex

Andreas Böker
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Andreas Böker » Montag, 18 Mai 2015, 21:43

Bei Bedarf stelle ich gerne meine Haupttabelle in Excel-Form zur Verfügung. Da sind dann alle Spalten enthalten, die ich verwende. Bei Interesse bitte melden (Excel-Dateien lassen sich offensichtlich hier nicht anhängen!)
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 881
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Woodman » Montag, 18 Mai 2015, 22:25

@ Andreas und Alex, Eure Anregungen, was man alles in eine Exceltabelle noch integrieren kann ist sehr gut. Bilder in Excel, dass fehlt mir noch direkt zum sofort sehen. Das werde ich noch einbauen. Auch das mit Flickr, eine gute Idee. Da man die Bildgrößen auswählen kann.
Da hab ich mal wieder abends was zum "Basteln" :lol: Und gern möcht ich sehen, wie Deine Exceltabelle in der Grundstuktur ist, Andreas. I melde mich mal.

@ Jule, wer Excel hat, hat NICHT automatisch Access! Je nachdem, welches "Paket" gekauft wurde bei MS. Oder als Einzelversion. Schaue es Dir mal an, was das kostet, aber setze Dich vorher :ewhistle !
Da Du ein kostenpflichtiges Programm nanntest - Ich hab mal geschaut.
Genau so gut kannst Du (UPS) auch Evernote benutzen und Dir was aufbauen für alle Deine Pflanzen + alle Deine privaten Dinge.
Bei mir stecken da alle Pflanzen drin, Fotografie, Finanzen, Gesundheit, Handy, und was es alles gibt. 3 Jahre nutze ich es schon am PC und Handy.
Gut ist auch, dass es seid kurzem noch eine Zwischenlösung gibt zwischen Null Euro (60 MB Upload) und Premium (40 Euro im Jahr + unendlicher Upload). Dazwischen die Plus-Variante (1GB Upload [in 30 Tagen] für 20 Euro).

LG Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Arvensis
Beiträge: 407
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Arvensis » Dienstag, 19 Mai 2015, 3:59

Ich setze hier mal 2 Pflanzen-Listen hin die für Wikis, Kompendien usw. nützlich sind:

Änderungen in der Nomenklatur:
http://www.bromtravels.nl/ht/lists-species2000+.html

Die Hauptseite der [b]BSI[/b]
http://www.registry.bsi.org/bcg/index.p ... amenlijst#

Die Bildergalerie ist gewaltig und hier sind auch sehr viele tolle Standortaufnahmen zu sehen.
Vor allem natürlich Dank der südamerikanischen Bromelienfreunde. Eric Gouda ist eine der Fachkräfte in Sachen Bestimmung/Systematik aus der niederländischen Bromeliengesellschaft BCG (Bromelie Contact Group).

Übrigens haben wir auch eine Bildersammlung auf CD/DVD...

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 881
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Woodman » Mittwoch, 20 Mai 2015, 21:00

Andreas Böker hat geschrieben:Bei Bedarf stelle ich gerne meine Haupttabelle in Excel-Form zur Verfügung. Da sind dann alle Spalten enthalten, die ich verwende. Bei Interesse bitte melden (Excel-Dateien lassen sich offensichtlich hier nicht anhängen!)

Ich gehöre zu denen, die Andreas nach dieser Exceltabelle gefragt haben.
Sehr begeistert bin ich über seine gestaltete "Kopf"zeile der Tabelle. Deshalb zeige ich das, was mein Screenshot mir bietet:
Andreas B. Exceltabelle.jpg
Nach eigenem Ermessen könnte man die Begriffe ändern.
Leider konnte ich die Forumsoftware nicht austricksen und diese Tabelle als "Bild" hochladen. Wer noch Interesse hat, schreibt Andreas eine E-Mail aus dem Forum.

Andreas Böker hat geschrieben:(Nachtrag: wenn es hier einen MySQL-Spezialisten gibt, bitte melden! Ich wäre sehr daran interessiert, das Connect-Problem zu lösen.)

Konnte jemand schon Andreas bei seinem Webseitenproblem helfen :?:
Sein Text dazu ein Stück höher.

LG
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Arvensis
Beiträge: 407
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Arvensis » Mittwoch, 20 Mai 2015, 22:20

Leider kann man nicht einfach die Endung ändern und hochladen o.ä.

Es muss eine .csv-Datei generiert und in SQL-Sprache des mysSQL-Servers transkribiert werden. Das kann bei großen Dateien speziell mit Filtern schon aufwendig sein da einige Codierungen sich nicht 1:1 übersetzen lassen, z.B. Sonderzeichen, aber auch mehrstellige Ziffern werden automatisch in Script-Sprachen übersetzt. SQL übersetzt auch die Zellentrennung in Excel - also dass was Excel ausmacht anders.

Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Berlinickerin » Mittwoch, 20 Mai 2015, 22:35

Liebe Alle,

erst einmal ein herzliches Dankeschön für so viel Input!

@Andreas: Und Dir für das Angebot, auf das ich gerne zurückkomme! Direkte Nachricht folgt. :)

@Alex: Ja, mit Excel geht viel. Ich mag einfach das seitliche Scrollen nicht, das man ja schnell hat. :eshifty Aber danke für Deinen Screenshot und die Einblicke (wundert mich natürlich nicht mit der Extra-Liste zu den roten Brasilianern :lol:) und danke für die super Links!

@Klaus: Ich wusste ehrlich nicht, dass man die MS Office Programme auch einzeln kaufen kann. Habe mir vor einigen Jahren das Gesamtpaket gekauft. Allerdings war ich da auch noch Studentin und musste viel weniger bezahlen. Evernote habe ich, glaube ich, schon mal für Jahren in einem anderen Zusammenhang angeguckt.
Die gestaltete Kopfzeile von Andreas macht Excel übrigens auf Knopfdruck. Einfach die Spalten und Zeilen, die eine Tabelle sein sollen, mit der Maus markieren. Dann im Menü oben ("Start") auf "Als Tabelle formatieren" klicken. Da sucht man sich dann das Design aus. Es geht ein kleines Fenster aus, wo man anklicken kann "Tabelle hat Überschriften" - dann formattiert das Programm die oberste Zeile wie bei Andreas. -
(Und ich hoffe, die Anleitung passt. Mein Excel ist nämlich schon älter. Und die aktuelle Version auf der Arbeit ist dafür auf Englisch.)

Mir wurde übrigens noch an anderer Stelle das Programm DatuBix empfohlen. Ist keine Freeware, aber absolut bezahlbar. (Anders als MS Office oder FileMaker...) Kenne ich also selber nicht, sieht aber spannend aus. Falls da von Euch auch jemand mal Blicke werfen möchte...

Viele Grüße
Jule

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 881
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Woodman » Mittwoch, 20 Mai 2015, 22:53

Jule, wenn Du eine ältere Version von Andreas Tabelle brauchst, weil Dein Excel nicht "... .xlsx" lesen kann, sondern NUR "... .xls" dann schick 'ne PN, und Du bekommst es bald.

LG
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Berlinickerin » Donnerstag, 21 Mai 2015, 21:27

Lieber Klaus,

danke Dir für das liebe Angebot, aber das ist kein Problem. Es kann schon xlsx. :D

Viele Grüße
Jule

Arvensis
Beiträge: 407
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Eure Buchführung

Beitrag von Arvensis » Dienstag, 11 August 2015, 14:26

Zur Ergänzung noch einmal ein link zur Search Engine von BSI.org

http://registry.bsi.org/?genus=&button=searchForm

Insbesondere für Hybriden ist diese interessant, vor allem wenn es bei einem Händler noch keine Bilder zum Blütenstand gibt oder man wissen will ob die Pflanze einen Namens-Eintrag hat.

Es reicht wenn man bei Seed Parent einen Eintrag macht, dann werden alle bekannten Namen gelistet: z.B. > "stricta" hat 25 Einträge.

Es kann durchaus vorkommen dass mehrere Züchter die gleiche "Idee" hatten und für die dieselben Hybriden unterschiedliche Registrierungen existieren.

Antworten