Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
Benutzeravatar
Dünger36
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 12 August 2015, 16:53
Wohnort: Kassel

Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Beitrag von Dünger36 » Montag, 17 August 2015, 9:16

Guten Morgen Community. :wink:

Mich würde mal interessieren, ob ihr in eurer Firma oder im Büro mit Wasser "versorgt" werdet. Damit meine ich jetzt, ob dort Kisten mit Wasser für euch bereit stehen oder ob ihr euch "selber versorgen müsst". Viele meiner Freunde bekommen in ihrer Firma Wasser zur Verfügung gestellt. Das finde ich auch sehr wichtig und richtig. Als Chef würde ich das auf jeden Fall machen. Bei uns ist das allerdings noch nicht so. Ich bringe mir jeden Tag mein eigenes Wasser mit zur Arbeit. :D Finde es nicht schlimm, mich würde nur mal interessieren wie das in anderen Firmen so geregelt ist. Mir ist allerdings klar, dass eine Firma mit 1000 Leuten nicht täglich versorgt werden kann.

LG
Blumen sind das Lächeln der Erde.

Benutzeravatar
Charles Dawkins
Beiträge: 63
Registriert: Freitag, 17 April 2015, 11:17
Wohnort: Marburg

Re: Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Beitrag von Charles Dawkins » Montag, 17 August 2015, 22:54

Umsonst Wasser zum zapfen vom Wasserspender (gekühlt oder normal), Kaffemaschine die Cappuccino, Chococcino, Latte Macciato mit Milchschaum etc. machen kann...

Ich kann also nicht klagen, muss aber dazu sagen, dass ich in einem recht großen Konzern arbeite.
Ich glaube nicht, dass so ein Angebot repräsentativ ist. Außerdem musste ich in einer anderen Abteilung dort ebenfalls mein Wasser selber mitbringen, also auch selber bezahlen und schleppen.

Aber ich hätte es jetzt eher genau umgekehrt wie du gesehen, also das eine Firma mit über 1000 Leuten sich so einen Luxus eher leistet als eine kleine Firma. Mir hat mal ein Vorgesetzter gesagt, das es für die Moral der Mitarbeiter teilweise noch wichtiger als der Lohn wäre für ein gutes Arbeitsumfeld zu sorgen. Zufriedene Mitarbeiter arbeiten konzentrierter und kommen lieber auf die Arbeit. :ethink
"Unser Leben ist so sinnvoll, so ausgefüllt und großartig, wie wir selbst es gestalten. Und wir können es wirklich großartig gestalten." - Richard Dawkins

betaborg
Beiträge: 7
Registriert: Montag, 29 Dezember 2014, 0:46

Re: Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Beitrag von betaborg » Dienstag, 18 August 2015, 9:50

Hallöchen zusammen. :-)

Finde das Thema ganz spannend, deswegen lasse ich meine Erfahrungen auch einfach mal da. :thumbr
Mich würde mal interessieren, ob ihr in eurer Firma oder im Büro mit Wasser "versorgt" werdet.

Wir werden seit einiger Zeit auch mit Getränken versorgt. Wasser steht jetzt für alle frei zur Verfügung. Ich muss allerdings sagen, dass ich mir zusätzlich meistens noch etwas eigenes mitbringe, weil es einfach noch von früher so drin ist. Natürlich nutze ich das Angebot aber gerne. Wir haben jetzt solche Wasserspender von Welltec, falls es euch interessiert. Das finde ich gut, weil es auch einfach so schön unkompliziert ist. Wenn ihr das in eurer Firma mal vorschlagen wollt, könnt ihr euch das ja mal ansehen. :D Davon stehen jetzt jedenfalls mehrere bei uns rum. Kaffee und andere heiße Getränke kann man sich ebenfalls an Automaten ziehen, allerdings auch gegen Geld. Finde ich aber auch okay so. @Charles Dawkins du kannst dich wirklich nicht beschweren. Du bekommst ja alles was das Herz begehrt. :lol: Ich denke man kann diesen 'Luxus' jetzt nicht so wirklich an der Größe der Firma festmachen. Klar, kann sich eine größere Firma das vielleicht eher leisten, doch ein kleiner Konzern hat dafür ja auch viel weniger Mitarbeiter zu versorgen. So gleicht sich das ja irgendwie wieder aus. Das mit dem guten Arbeitsumfeld kann ich nur bestätigen. Alleine schon unterbewusst strengen sich Mitarbeiter sicher mehr an, wenn ihnen das Umfeld gefällt.

Wünsche allen einen schönen Tag.

Benutzeravatar
Dünger36
Beiträge: 3
Registriert: Mittwoch, 12 August 2015, 16:53
Wohnort: Kassel

Re: Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Beitrag von Dünger36 » Mittwoch, 19 August 2015, 8:05

Fand es sehr interessant eure Beiträge zu lesen.. Gibt es denn noch mehr Leute, die vielleicht berichten wollen? :thumbl
Blumen sind das Lächeln der Erde.

ellefelder
Beiträge: 49
Registriert: Montag, 29 Dezember 2014, 20:48

Re: Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Beitrag von ellefelder » Mittwoch, 19 August 2015, 18:58

Hallo,
interessantes wenn auch vom Thema Bromelien etwas abweichendes Thema, aber die haben ja auch gelegentlich Durst.
In der Firma bei der ich arbeite sind alle, natürlich alkoholfreien Getränke kostenlos, also Wasser, Limonade, Eistee, Cola, Club Mate...
Wir haben einen Kaffeeautomaten mit den verschiedenen Varianten, wer aber möchte kann sich auch Tee bereiten oder Kaffee mit einer normalen Haushaltskaffeemaschine.
Außerdem gibt es täglich frisches Obst und das für alle Mitarbeiter kostenlos.
Ich denke, dass ein Unternehmen das am Markt bestehen will motivierte Mitarbeiter benötigt und unsere Unternehmensleitung hat das erkannt und tut viel in dieser Richtung.
Viele Grüße
Ralf

GuzmaniaFan
Beiträge: 10
Registriert: Freitag, 4 September 2015, 14:17

Re: Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Beitrag von GuzmaniaFan » Freitag, 4 September 2015, 14:47

Hallo alle zusammen,

ich dachte bisher immer, dass Wasser zur Grundausstattung des Arbeitsplatzes gehört. Ich war bereits bei einigen Firmen angestellt, kostenlos Wasser (still und Mineralwasser) gab es bei allen. Ich habe mich jetzt aber einmal belesen: Es ist zwar nicht verpflichtend, aber im Sinne des Arbeitsschutzgesetzes sollten Firmenleiter ihren Mitarbeitern Wasser bereitstellen. Wenigstens an so unglaublich heißen Tagen wie in diesem Sommer :)

Die Bereitstellung von Kaffee und Tee finde ich sehr schön. Vielleicht sollte ich das in meiner Firma einmal anregen. Anscheinend ist auch dies gar nicht so unüblich.

Beste Grüße
Ruth

schick
Beiträge: 10
Registriert: Dienstag, 26 April 2016, 15:29

Re: Bekommt ihr Getränke auf der Arbeit?

Beitrag von schick » Dienstag, 26 April 2016, 20:51

Also ich bin ja schon ein etwas älteres Semester, aber bei mir gibt es auf der Arbeit auch nichts außer Wasser. Generell haben sich m. E. die Arbeitsbedingungen mit der Zeit eher verschlechtert. Finde schon, dass es alles etwas kapitalistischer geworden ist und man gucken muss, wo man bleibt. Ich beschäftige mich derweil sehr viel mit dem Thema Ruhestand, den ich natürlich am liebsten auch genießen möchte. Da ich nun bald ins Rentenalter komme, habe ich neulich mal all meine Versicherungen überprüft und einige rausgeworfen, andere hingegen hinzugeholt. Folgende Seite zum Thema Ruhestand hat mich dazu bewegt mal jegliche Policen zu vergleichen und dies gab einiges an Aufschluss!

Antworten