Kuriosität blühendes Kindel

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
frank.hoehnel
Beiträge: 304
Registriert: Montag, 12 März 2007, 22:35

Kuriosität blühendes Kindel

Beitrag von frank.hoehnel » Mittwoch, 5 Oktober 2016, 21:50

Vor kurzem habe ich Samen von meiner Vriesea Electric geernet.
Geblüht hatte sie so:
IMG_1219-r90.jpg


Während des langen Reifeprozesses der Samen waren 3 Kindel gewachsen. Wie es sehr oft ist, waren die Kindel zunächst röhrenförmig, die Blätter kaum gespreizt.

Eines der Kindel habe ich aufgehoben und getopft. Wenige Tage später glaubte ich, meinen Augen nicht trauen zu können: aus der engen Röhre des Kindels schiebt sich ein Blütenstand heraus!

DSCF4417-r90.jpg


Zwar gibt es in Gartenmärkten oftmals noch winzige Bromelien mit Blütenstand, die sind aber wohl durch Behandlung mit der chemischen Keule zum vorzeitigen Blühen gezwungen worden. Bei mir ist das etwas ganz anderes.

DSCF4421-r90.jpg


Ich bin gespannt, ob es die noch sehr junge Pflanze ohne Wurzeln schaffen wird, den Blütenstand voll auszubilden.

Benutzeravatar
Hermann Prinsler
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag, 10 Februar 2013, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Kuriosität blühendes Kindel

Beitrag von Hermann Prinsler » Donnerstag, 6 Oktober 2016, 9:30

Hallo Frank, so ungewöhnlich wie es aussieht ist die Sache mit dem blühenden Kindel nicht.Fast alle Bromelien
die im Handel anbeboten werden, sind in den Gärtnereien künstlich zum Blühen gebracht worden. Da die Gärtnereien tausende Pflanzen kultivieren, und nicht alle gleichzeitig zum Verkauf fertig sein sollen, werden
die Pflanzen Satzweise mit Actylengas behandelt. Es gibt auch Mittel welche gespritzt werden z.B. Ehtrel.Duch
diese Behandlung blühen die verschiedenen Arten nach 2-4 Monaten.Vriesea und Tillandsia benötigen länger
alsGuzmania. Da viele Bromelien zum Behandlungszeitpunkt schon Kindel haben, werden diese mitbehandelt
und kommen manchmal auch zum Blühen.Ich habe das im meiner früheren Gärtnerei oft erlebt.
Viele Grüße H. Prinsler
Viele Grüße

Hermann

frank.hoehnel
Beiträge: 304
Registriert: Montag, 12 März 2007, 22:35

Re: Kuriosität blühendes Kindel

Beitrag von frank.hoehnel » Donnerstag, 6 Oktober 2016, 18:44

Aber solche vorzeitig zum Blühen gezwungenen Pflanzen entwickeln dann trotzdem vollwertige Blütenstände?

Benutzeravatar
Hermann Prinsler
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag, 10 Februar 2013, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Kuriosität blühendes Kindel

Beitrag von Hermann Prinsler » Freitag, 7 Oktober 2016, 10:00

Hallo, die kleinen Kindel entwickeln meistens nur kleine Blütenstände. Oft sind diese bei Vriesea nicht verzweigt.Die Größe der Blütenstände hängt natürlich auch von der Blattmasse des Kindel ab. Ist das Kindel
bereits größer, kann der Blütenstand auch größer sein. Viele Grüße Hrmann Prinsler
Viele Grüße

Hermann

Antworten