Aechmea racinae

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
CK
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Aechmea racinae

Beitrag von CK » Donnerstag, 29 Dezember 2016, 18:49

Servus,

eigentlich wollte ich dieses Post ja rechtzeitig zu Weihnachten schreiben und Euch damit ein frohes Fest und einen guten Rutsch wünschen, aber leider hat das zeitlich nicht hingehaut. Aber mei, dann halt nachträglich Euch allen ein frohes Fest und (ja immer noch pünktlich) einen guten Rutsch. Doch was hat das jetzt mit Aechmea racinae zu tun? Nun, der Zusammenhang ist, dass die Art gerne in der Weihnachtszeit blüht und daher im Englischen auch "Christmas Jewel" (dt.: Weihnachtsjuwel) genannt wird. Bei uns schieben derzeit 2 Rosetten Blütenstände. Die erste Rosette ist bereits durch, sie hat kurz vor Weihnachten geblüht. Die zweite dürfte in zwei oder drei Tagen soweit sein. Die Art ist übrigens (zumindest bei uns hier) tagblütig. Sie öffnet ihre Blüten (immer nur eine oder zwei) morgens und diese bleibt dann bis zum Abend des nächsten Tages geöffnet. Hier die Bilder:

Bild
die 2. Rosette am 14.12.16

Bild
die 2. Rosette am 17.12.16

Bild
die 2. Rosette am 22.12.16

Bild
die 1. Rosette am 22.12.16

Bild
die 1. Rosette am 20.12.16

Bild
die 1. Rosette am 22.12.16

Viele Grüße!
Chris

Benutzeravatar
Hermann Prinsler
Beiträge: 56
Registriert: Sonntag, 10 Februar 2013, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Aechmea racinae

Beitrag von Hermann Prinsler » Freitag, 30 Dezember 2016, 17:18

Hallo, Ja Vriesea racinae ist eine sehr schöne Pflanze. Ich habe sie bereits fast mein ganzes Bromelienleben in meiner Sammlung. Für Anfänger bestens geeignet.Wächst gut und macht meistens einige Kindel.Man
läßt diese am besten an der Mutterpflanze und erhält dadurch einen ganzen Pulk mit oft mehreren Blüten.Ist gut als Ampel zu kultivieren, da kommen die Blüten mehr zur Geltung. Viele Grüße H.Prinsler
Viele Grüße

Hermann

CK
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Aechmea racinae

Beitrag von CK » Sonntag, 30 September 2018, 11:34

Servus,

Herbstbilder mit Bromelie: Unsere Aechmea racinae hatte im Laufe des Sommers wieder einen Blütenstand geschoben und jetzt sieht es so aus, als ob, passend zur Jahreszeit, so langsam die Früchte reif werden (und sich verfärben).

Bild

Bild

Viele Grüße!
Chris

Antworten