Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Spielmannsfluch89
Beiträge: 487
Registriert: Freitag, 6 Mai 2011, 10:51
Wohnort: Augsburg

Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Spielmannsfluch89 » Montag, 18 September 2017, 10:18

Gestern Abend wurde ich nach einem Bild der T. i. 'Druid' gefragt welche ich im Sammelbestellungsthread erwähnte.
Da ich aber auch noch einige weitere Besonderheiten habe, auch Großteils ohne Namen weil es einfach Sämlingsvermehrte, nicht selektierte Gartencenterpflanzen sind (Die aber keinesfalls deswegen schlechter zu beurteilen sind!) mache ich diesen Thread mal auf.
Viele Bilder sind keine Schönheiten weil nur mit dem handy gemacht um einen ID Ordner anlegen zu können da die Pflanzen im Terrarium frei aus"gepflanzt" :ewhistle sind und ich keine Schilder drin wollte.

Fangen wir an mit der 'Druid' aus Amerika.
Tillandsia ionantha 'Druid' Blüte (1) kk.jpg
T. ionantha 'Druid' Blüte.jpg
Mittlerweile sehr stämmige Pflanzen wie man auf dem zweiten Bild sieht. Die Hochblätter Cremegelb und eine weiße Blüte.

Eine sehr schöne rosa Färbung hat dieser Sämling hier. Geführt werden solche Sämlinge bei mir mit 'Form I - ...
Dies ist Form XI
T. ionantha Form XI Blüte.jpg
Form VIII besticht durch weit gespreizte Hochböätter zur Büte. Dazu eine grelle Pinkfärbung und sehr kurze Blüten. Es könnte durchaus auch irgendwie vielleicht eine Capitata mit reingerutscht sein aber das ist mir egal, da rätsel ich nicht rum.
T. ionantha Form VIII 1.jpg
T. ionantha Form VIII 2.jpg
"Kaktusse!"
- "Das heißt Kakteen..."
"Nein ich mein DICH!"

Spielmannsfluch89
Beiträge: 487
Registriert: Freitag, 6 Mai 2011, 10:51
Wohnort: Augsburg

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Spielmannsfluch89 » Montag, 18 September 2017, 10:23

Weiter geht es mit dieser Form. Eine meiner ersten Gartencentertillandsien.
Möchte meinen auch eine meiner liebsten!
Form IV. Intensivstes Rot mit schönen Dunklen Blütenkelchen.
Hier der Wachstumsverlauf zur Blüte hin.
T. ionantha Form IV 2.jpg
T. ionantha Form IV 3.jpg
T. ionantha Form IV Blüte 2.jpg
Ein weiteres Highlight ist Form V. Rosa Hochblätter welche sich schön öffnen, dazu eine generell sehr kräftige größere Pflanze. Krönung jedoch sind die fast schwarzen Blüten.
T. ionantha Form V Färbung 1.jpg
T. ionantha Form V Blüte.jpg
Tillandsia ionantha Form V Blüte (1) kk.jpg
"Kaktusse!"
- "Das heißt Kakteen..."
"Nein ich mein DICH!"

Spielmannsfluch89
Beiträge: 487
Registriert: Freitag, 6 Mai 2011, 10:51
Wohnort: Augsburg

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Spielmannsfluch89 » Montag, 18 September 2017, 10:36

Sehr schön ist auch T. i. var. Stricta.
Eine langgezogene Selektion, ebenfalls von R.F.I. aus den USA.
Die Färbung hat durchaus noch Luft nach oben da sie als sie nach Jahren dann endlich mal zur Blüte kam, schon ziemlich durch wachsende Pflanzen über ihr schattiert wurde.

[attachment=3]T. ionantha v.stricta Blüte.jpg[/attachment]

Diese Pflanze kaufte ich als T. i. 'Rubra' Hatte mir zwar mehr erwartet an Färbung aber doch finde ich gerade dieses sanfte Verfärben (Bei genausoviel Licht wie Form IV ! Es hat also sehr wohl eher mit der Pflanze zu tun als dem Licht) kombiniert mit den dunkel gefärbten Blüten.

[attachment=2]T. ionantha rubra Blüte 1.jpg[/attachment]
[attachment=1]T. ionantha rubra Blüte 3.jpg[/attachment]

T. i. Form II hat einen sehr schmalwirkenden Habitus weil die Blätter extrem kurz aber dafür etwas breiter sind.

[attachment=0]T. ionantha Form II Blüte.jpg[/attachment]

Das jetzt mal als Einblick udn mit den besten Bilder die ich habe, alle wollten auch noch nicht blühen oder ich habe sie verpasst zu fotografieren.

2 Arten sind aktuell seit zig Wochen am Umfärben aber es kommt ums verrecken keine Blüte. Schauen wir mal.
Dateianhänge
T. ionantha Form II Blüte.jpg
T. ionantha rubra Blüte 3.jpg
T. ionantha rubra Blüte 1.jpg
T. ionantha v.stricta Blüte.jpg
"Kaktusse!"
- "Das heißt Kakteen..."
"Nein ich mein DICH!"

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von FromHolland » Montag, 18 September 2017, 19:09

Danke für die Bilder....ich mach mal mit.

Stricta und maxima:
20170918_185500.jpg
Links fuego, rechtunten rosita, daneben vanhyningii:
20170918_185443.jpg
Kleine krallige aus Mexico:
20170918_185310.jpg
mini:
20170918_185132.jpg
haselnuss:
20170918_185054.jpg
fuego dunkel rot:
20170918_184747.jpg

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von FromHolland » Montag, 18 September 2017, 19:15

fuego:
20170918_184733.jpg
fuego 'clown':
20170918_184450.jpg
fuego (bei diese werden zerst die Aussenblätter rot):
20170918_184445.jpg
fuego:
20170918_184541.jpg

Spielmannsfluch89
Beiträge: 487
Registriert: Freitag, 6 Mai 2011, 10:51
Wohnort: Augsburg

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Spielmannsfluch89 » Montag, 18 September 2017, 19:49

Super Pflanzen!
"Kaktusse!"
- "Das heißt Kakteen..."
"Nein ich mein DICH!"

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von FromHolland » Montag, 18 September 2017, 20:08

Danke .... deine sind auch sehr schön...vor allem die rosa.
Meine sind nicht alle so schön gefärbt weil die nicht alle draussen hängen.

Deine druid sieht eigenlich ganz ähnlich an T.ionantha alba.

Spielmannsfluch89
Beiträge: 487
Registriert: Freitag, 6 Mai 2011, 10:51
Wohnort: Augsburg

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Spielmannsfluch89 » Montag, 18 September 2017, 21:07

Ja ich müsste mal nachsehen was genau der Unterschiee ist. Ich meine die Farbe der Hochblätter?
"Kaktusse!"
- "Das heißt Kakteen..."
"Nein ich mein DICH!"

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von FromHolland » Sonntag, 8 Oktober 2017, 13:33

Letzte Woch habe ich ein par sehr schöne ionantha bekommen.
Links oben bleibt extrem klein und macht viele Kindel, recht oben wird dunkel rot und öffnet sich fast überhaupt nicht und unten der schönste die ich bisher habe, dicke krallige Blätter und sehr kompakt.
20171008_132423_20171008133553378_20171008133751896.jpg

Schellaberger
Beiträge: 160
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Schellaberger » Sonntag, 8 Oktober 2017, 17:50

Hallo,

tolle Pflanzen habt Ihr da. Vorallem die mit der weißen Blüte ist mal was anderes. :eclap

Gruß
Viktor

Spielmannsfluch89
Beiträge: 487
Registriert: Freitag, 6 Mai 2011, 10:51
Wohnort: Augsburg

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Spielmannsfluch89 » Sonntag, 8 Oktober 2017, 18:02

Habe letztens auch wieder nen Sämling mitgenommen der eine interessante Grundfärbung zeigte. Mal sehen was aus dem mal wird, kräftig beschuppt ist er auch.
"Kaktusse!"
- "Das heißt Kakteen..."
"Nein ich mein DICH!"

Arvensis
Beiträge: 412
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von Arvensis » Dienstag, 10 Oktober 2017, 5:13

Hallo.

Auf Youtube gibt es auch ein interessantes Video: Barry Landau's Tropical Planet -Tillandsia Ionantha: Forms and Varieties

Mir gefällt deine karminfarbene "Fuego" (3. Fuego-Foto) besonders. :thumbr

Gruß

Alex

piolo
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag, 24 September 2017, 17:23

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von piolo » Samstag, 14 Oktober 2017, 7:28

Booh ...super schön !
wie bekommt man so runde "Knäul " hin ?
habe immer runde auf Mallorca gesehen ....
wird wohl Jahre dauern ....aber habe geduld ;) .
vg heike

FromHolland
Beiträge: 67
Registriert: Mittwoch, 15 April 2015, 19:22

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von FromHolland » Samstag, 14 Oktober 2017, 16:17

Ich habe verschiedene runde selbst gemacht durch mehrere Pflanzen zusammen zu fügen. Mann brauch dazu Tillandsien mit Würzel.
Andere sind so gewachsen und wachscheinkich mehr als 30 Jahre alt.

piolo
Beiträge: 10
Registriert: Sonntag, 24 September 2017, 17:23

Re: Tillandsia ionantha und ihre zahlreichen Variationen und Selektionen

Beitrag von piolo » Donnerstag, 19 Oktober 2017, 7:27

Danke !...werde wohl viel Zeit brauchen ....
echt tolle bilder !!!
vg heike

Antworten