Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
Andreas Böker
Beiträge: 666
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von Andreas Böker »

Hallo Bromelienfreunde,

heute hab ich die ersten Blüten an einem Neuzugang aus dem Sommer gefunden. Kulturzustand nicht so toll.... Die Beschilderung sagt: T. cf. violascens, Bolivien, 2500m Siberia. Nach einer ersten recherche kann das wohl passen.

Hier die Bilder:


Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Und drei neu Sprosse sind auch schon zu sehen. Der größte sieht so aus:

Bild
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de
CK
Beiträge: 203
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von CK »

Servus,

T. violascens sollte passen. Die Pflanze scheint mir zwar etwas größer und kräftiger zu sein als die Pflanzen, die wir in der Sierra Siberia gesehen haben, aber ich denke, das liegt an den wesentlich günstigeren Kulturbedingungen, welche die Pflanze hier im mitteleuropäischen Tiefland "genießen" darf.

Viele Grüße!
Chris
http://www.kuas-kettinger.de
Andreas Böker
Beiträge: 666
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von Andreas Böker »

Danke für die Rückmeldung! Ich erlaube mir mal, auf deine Seite zu verlinken:

http://www.kuas-kettinger.de/index.php/ ... violascens

Vielleicht stellst du mal deine Bilder direkt ein, das wäre sicher interessant. Was aus deinen Fotos nicht hervorgeht, waren die Blattscheiden auch so dunkel? Kannst du was zur Größe deiner Pflanzen sagen?
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de
CK
Beiträge: 203
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von CK »

Servus,

danke für's verlinken. Im Nachhinein fiel mir auch ein, dass ich das ja hätte machen können. Egal, jedenfalls: Ja, die Blattscheiden waren auch so dunkel. Die Größe der Pflanzen kann ich im Nachhinein nur schätzen, aber ich würde sagen die Trichter waren ca. 30cm-40cm hoch und im Durchmesser. Hier die Bilder "direkt".

Bild

Bild

Bild

Bild

Im Nachhinein hätte ich mir gewünscht, noch bessere Bilder hinbekommen zu haben. Wir haben noch mehr Bilder geschossen, aber die sind alle unscharf oder von den Farben her nix. Das Problem war halt das Licht: Wo die Pflanzen wachsen war es ziemlich hochneblig bis neblig (Sichtweiten teils unter 30m). Geht man zu nahe an den Baum hin, dann ist der Winkel zu steil und man fotografiert vom Dunklen (Boden) ins Helle (Himmel). Ist man zu weit weg (und hat kein Stativ dabei), dann hat man zwar einen guten Winkel, aber durch das schwache Licht längere Verschlusszeiten und verwackelt dann die Fotos schnell. Naja, immerhin 4 sind (nicht optimal, aber wenigstens) akzeptabel geworden.

Viele Grüße!
Chris
http://www.kuas-kettinger.de
amonz
Beiträge: 98
Registriert: Sonntag, 21 Dezember 2014, 17:02

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von amonz »

EIN TRAUM VON PFLANZE! Oh wow... :shock:
Schellaberger
Beiträge: 260
Registriert: Dienstag, 18 Dezember 2012, 21:06
Wohnort: BaWü

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von Schellaberger »

Hallo,

schließe mich an. Die Bilder sind doch klasse.

Gruß
Viktor
Andreas Böker
Beiträge: 666
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von Andreas Böker »

Kurzes Update:

Bild

Bild

Die Pflanze ist selbstfertil! Alles voller Samenkapseln. Ich hatte nur ein T. violascens in Blüte, keine andere. Und ich schließe mal aus, dass das alles Frembestäubungen sind.

Ich besitze noch einen weiteren Klon mit kürzeren Blütenstand und nicht ganz so groß, da haben vor 1 Jahr zwei Pflanzen gleichzeitig geblüht, da hat es gar keine Samen gegeben.
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de
Benutzeravatar
pela
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag, 26 Juli 2012, 13:52
Wohnort: Schweiz , in den Bergen weit oben

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von pela »

Hallo

Kurze Frage , Könt Ihr Samen abgeben ?

Wen Ja hätte Ich grosse Interesse.

MfG
Andreas Böker
Beiträge: 666
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von Andreas Böker »

...wenn diese reif sind, gerne. Am besten sendest du mir einen frankierten und adressierten Rücksende-Briefumschlag. Damit kann ich dir dann ein paar Samen einfach per Brief zusenden.
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de
Benutzeravatar
pela
Beiträge: 49
Registriert: Donnerstag, 26 Juli 2012, 13:52
Wohnort: Schweiz , in den Bergen weit oben

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia cf. violascens

Beitrag von pela »

Guten Tag


Kann man so machen.

Werde es so in Auftrag geben.

Danke
Antworten