Konkurrenz für Bromis

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag, 6 April 2004, 19:31

Konkurrenz für Bromis

Beitrag von Wolfgang »

Hier einmal - ganz off topic - ein Bild von heute aus dem Konkurrenzbereich:

Bild

Aus dem Größenvergleich könnt ihr ersehen, dass dadurch natürlich die Platzverhältnisse in meinem Wintergarten (wo noch andere Monster wie u.a. eine 2m hohe und fast ebenso breite Strelitzie stehen) leider schon sehr beschränkt sind und ich daher kaum noch Tillis nehmen kann.

Trotzdem gönne ich mir die Haltung einer Tillandsia tenuifolia und sogar ein paar aeranthos krebsen herum :wink:
Es ist mir dabei übrigens auch vollkommen wurscht, ob da bei einem Treffen von Bromisüchtigen ein paar die Nase rümpfen würden!

Da bei uns im Umkreis außer mir kaum irgendjemand Tillandsien hält, ist auch eine tenuifolia bereits eine sagenhafte Rarität und mir gefällt´s einfach, wenn sie wächst und gedeiht.
Damit bin ich doch wieder beim eigentlichen topic gelandet... :wink:
Mit besten Grüßen!
Wolfgang

Benutzeravatar
JoachimInB
Beiträge: 843
Registriert: Dienstag, 7 September 2004, 19:58
Wohnort: Berlin

Beitrag von JoachimInB »

Hi Wolfgang, Glückwunsch, da kann man vor Neid echt erblassen. Aber den Platz für solch riesige Dendrobien habe ich gar nicht, geschweige denn die Möglichkeiten für eine Artgerechte Überwinterung. Nur die eine oder andere Mini-Cattleya leistet den Bromelien hier Gesellschaft.

Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
Matthias Lieber
Beiträge: 226
Registriert: Freitag, 15 Oktober 2004, 22:50
Wohnort: Ulm-Wiblingen

Beitrag von Matthias Lieber »

Hallo Wolfgang,

HUT AB !!!
Die Pflanze ist der Oberhammer.
Aber mal ehrlich...
Es ist doch wirklich Wurst, ob irgendwer die Nase rümpft oder nicht...
Du hast definitiv ein Händchen für Pflanzen und würdest sich mit Bromelien auch sehr gute Erfolge haben.
Wichtig ist in erster Linie das Verständnis und Interesse für Pflanzen.
Ich habe auch mit Orchis angefangen und viele von uns Bromelienverrückten haben noch andere Gattungen nebenher in Pflege.
Mach bitte weiter so! ! ! :D :D :D

Adios Matthias

Benutzeravatar
Wolfgang
Beiträge: 193
Registriert: Dienstag, 6 April 2004, 19:31

Beitrag von Wolfgang »

Matthias Lieber hat geschrieben:Du hast definitiv ein Händchen für Pflanzen und würdest sich mit Bromelien auch sehr gute Erfolge haben.


Hamma eh schon :wink: !
War vielleicht ein wenig missverständlich ausgedrückt, aber zusätzlich tummeln sich auch an die 70 Tillandsien sowie etliche Aechmeen, Billbergien, Neoregelien im Kulturraum.

Nur wird es mir mit dem Pflegeaufwand schön langsam zu viel, sodass ich kaum noch was nehmen kann :(
Mit besten Grüßen!
Wolfgang

andreas
Beiträge: 31
Registriert: Samstag, 3 April 2004, 16:18

Beitrag von andreas »

Hihi,
da ich ja eigentlich eher aus dem Konkurenzbereich komme, erfreut es mich natürlich sehr ein solch wirkliches Prachtstück von Dendrobium zu finden....
obwohl sich mittlerweile bei mir eine Waage eingestellt hat. Hälfte Phalaenopsis, die andere Hälfte Bromelien...

Viele Grüße

Andreas

Antworten