Neue Tillandsien, Bestimmungshilfe

Sie haben eine namenlose Bromelie? Vielleicht können wir Ihnen hier helfen. Anfragen am besten mit Bildern posten.
Antworten
Cedii
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag, 18 Mai 2021, 7:54

Neue Tillandsien, Bestimmungshilfe

Beitrag von Cedii »

Hallo zusammen! Ich bin gerade neu im Forum und ebenfalls ziemlich neu (Januar21) Tillandsien am kultivieren. Vor einiger Zeit machte ich eine Zierpflanzengärtner-Ausbildung. Jetzt Jahre später bei einem Besuch dort stellte ich fest, dass die den Besitzer wechselt und nun Tillandsien, Farne, Orchideen und vieles Anderes keinen Platz mehr haben. Also kaufte ich für einen wenig Geld viele ältere Gruppen unterschiedlichster Tillandsia.
Leider nahmen es die Gärter*Innen dort nicht allzu genau mit Ettiketieren und so habe ich nun ettliche Pflanzen ohne Namen. Der Frühere Besitzer konnte mir auch nichts genaueres sagen, ausser dass diese Pflanzensammlung ursprünglich aus dem botanischen Garten Basel stammt. Hat wer Lust ein paar Pflanzen zu bestimmen? Ich fang mal an:)
Liebe Grüsse, Cedric
Dateianhänge
4.1
4.1
4. lila blühende T.capillaris?
4. lila blühende T.capillaris?
3. keine Angaben, ca.30cm lange Pflanze
3. keine Angaben, ca.30cm lange Pflanze
2. Beschriftet als "T.capillaris Typ 7
2. Beschriftet als "T.capillaris Typ 7
1.1. aktuell draussen
1.1. aktuell draussen
1. Die Pflanze kriegte in meinem Überwinterungsquartier unter einem Dachfenster (sonnig, teils sehr warm) braune Längsstreifen in der Blattmitte, die dann zu offenen Schlitzen wurden. Jetzt, da draussen scheint sie zu heilen.
1. Die Pflanze kriegte in meinem Überwinterungsquartier unter einem Dachfenster (sonnig, teils sehr warm) braune Längsstreifen in der Blattmitte, die dann zu offenen Schlitzen wurden. Jetzt, da draussen scheint sie zu heilen.
Cedii
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag, 18 Mai 2021, 7:54

Re: Neue Tillandsien, Bestimmungshilfe

Beitrag von Cedii »

Und weiter gehts:
Dateianhänge
9. keine Angaben
9. keine Angaben
8. Beschriftet als T.caput-medusae
8. Beschriftet als T.caput-medusae
7. keine Angaben
7. keine Angaben
6.2 Beschriftet als T.pueblensis
6.2 Beschriftet als T.pueblensis
6.1 Beschriftet als T.pueblensis
6.1 Beschriftet als T.pueblensis
5. Beides T.Tectorum var..?
5. Beides T.Tectorum var..?
Walter
Beiträge: 7
Registriert: Samstag, 19 Januar 2013, 18:29
Wohnort: A2453 Sommerein

Re: Neue Tillandsien, Bestimmungshilfe

Beitrag von Walter »

Hallo, die 4.1 scheint mir die capillaris aus der Seite von Frau Hromadnik http://www.tillandsia.at/diaphoranthema.html zu sein. Details dort.
Viele Grüße
Walter
Cedii
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag, 18 Mai 2021, 7:54

Re: Neue Tillandsien, Bestimmungshilfe

Beitrag von Cedii »

Hi Walter, das könnte so hinkommen. Hätte nicht gedacht, dass die terrestrisch wächst. Bei mir gedeiht sie relativ langsam aber üppig auf einem Stück Kork. Könnte aber auch eine ältere Gruppe sein.. danke für dein Hinweis!
Antworten