Neoregelia spec.

Sie haben eine namenlose Bromelie? Vielleicht können wir Ihnen hier helfen. Anfragen am besten mit Bildern posten.
Antworten
w0b23
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 15 Februar 2009, 2:49
Wohnort: Bern

Neoregelia spec.

Beitrag von w0b23 »

Hallo alle,

seit längerer Zeit versuche ich die folgende Bromelie, die ich als Neoregelia spec. gekauft habe, zu identifizieren.
Es soll sich dabei um einen Direktimport aus Brasilien handeln, aber eine gleich beschriftete Pflanze aus der selben Sendung konnte ich leider als die Neoregelia-Hybride «Red Waif» identifizieren. Eigentlich habe ich unter der Bezeichnung «Neoregelia spec. Direktimport Brasilien» eher eine Naturform erhofft.

Die Bromelie hat folgende Merkmale:
Bild

Höhe: ca. 20 cm
Durchmesser: gut 20 cm
Blattlänge: ca. 20 cm
Blattbreite: 4 cm

Die Pflanze besitzt an den Blatträndern im Abstand von knapp 1 cm kleine, weiche Zähne. Das Rosettenzentrum verfärbt sich bei der jetzigen intensivereren Beleuchtung (Fensterbakkultur) rot mit deutlichen dunkelroten Fecken.
Ein Bild beim Online-Shop des Händlers, leider momentan nicht verfügbar, zeigte eine Pflanze, deren rotes Zentrum an den Blättern «weiter hinauf» reichte und die dunkelroten Flecken erstreckten sich fast über die gesamten Blätter.

Bei meinen Identifikationsbemühungen stiess ich auf Neoregelia carolinae. Ein Exemplar im Botanischen Garten Bern ist aber fast doppelt so gross und weist nicht eine so kompakte «Trichterform» auf, wie das meinige.

Bilder von meinem Exemplar findet ihr in meinem Blog http://linuxhq-blog.homeunix.org/?p=2853

Gruss w0b23

Antworten