Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Sie haben eine namenlose Bromelie? Vielleicht können wir Ihnen hier helfen. Anfragen am besten mit Bildern posten.
Assa
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 29 Januar 2012, 14:45

Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Assa »

Hallo,

ich habe mich hier gerade neu angemeldet da ich Hilfe bei der Indentifizierung und Pflege dreier Tillandsien benötige, die ich vor einiger Zeit geschenkt bekommen habe.
Bisher beschäftige ich mich vorallem mit Kakteen und ein bisschen mit Orchideen, von Tillandsien habe ich noch keine Ahnung.

Die erste Till. habe ich schon länger. Sie war mit Kleber an einem Geschenk festgeklebt und ich habe sie dann gleich zu einer meiner Orchideen in den Topf gesetzt, wo sie jetzt fröhlich Kletterwurzeln bildet. Geblüht hat sie noch nicht:

Bild
Bild

Die Zweite liegt schon ewig auf einem Stein aufgeklebt bei meinen Eltern im Wohnzimmer. Ich habe sie jetzt abgelöst und möchte mal schauen ob sie noch lebt. Sieht ziemlich mitgenommen aus.

Bild
Bild

Die letzte habe ich gerade erst bekommen. Steht wohl schon lange in normaler Blumenerde und blüht vor sich hin.

Bild
Bild

Ich freue mich über jede Art von Tipps und Bestimmungshilfe!

Viele Grüße,

Assa

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 893
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Woodman »

Hallo Assa,
egal ob Du Mann oder Frau, hier sollte jeder dem anderen helfen!
Ich kann Dir zur 3. Tilly was sagen. Es ist 1000 %ig eine Tillandsia cyanea! So gibt es hier ein Thema zu der Pflanze von mir wegen Erdprobleme: http://forum.dbg-web.de/viewtopic.php?f=14&t=2203&p=10092&hilit=Tillandsia+cyanea#p10092.
Auch gibt es eine Wikipedia zu Bromelien und allen Unterarten Sorten (keiner soll mir einen Strick drehen wegen der Worte).
Alle Tillandsien siehst Du hier: http://de.bromwiki.net/Kategorie:Tillandsia_%28Gattung%29
Tillandsia cyanea hier (es steht noch nicht viel dazu da): http://de.bromwiki.net/Tillandsia_cyanea
Du kannst ja auch im Web nach dieser Tillandsia cyanea suchen. Sie gehört mit zu den bekanntesten Pflanzen!

Zu Pflanze 1+2 müßten Dir andere User helfen.
LG Woody
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Joachim

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Joachim »

Hallo Assa,
bei der 1. handelt es sich um T. ionantha eine feine form Braucht Wärme und ein tägliches besprühen gerade im Winter aber auf deinen orchideen liegt sie ganz gut....

die 2te ist T.caput-medusa eine unkomplizierte Art blüht jetzt nicht weltbewegen aber ist doch recht schön...
nur deine sieht etwas merkwürdig aus... schau mal ob das herz noch gesindist... wenn ja hat sie eine Chance sind schmeiss sie weg dasnn ist sie tot!!!

hoffe geholfen zu haben
und viel Glück bei der Pflege wünsche ich

Assa
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag, 29 Januar 2012, 14:45

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Assa »

Hallo,

danke für eure Hilfe!
Die T. Caput-medusa ist noch ganz fest. Ich habe sie jetzt mal gründlich gewässert und sie auch auf eine Orchidee gesetzt. Vielleicht wird sie ja wieder.

Die T. cyanea muss ja dringend umgetopft werden. Ich habe jetzt gelesen, dass es mit normaler Erde oft recht schwierig ist (Schimmel etc.). Meine Orchis stehen in Pinienrinde mit etwas Sphagnum. Den Übertopf wähle ich immer ziemlich groß und fülle ihn unten mit Steinen die immer in Wasser stehen. So können sich die Wurzeln der Orchis auch von unten Flüssigkeit hohlen ohne im Wasser zu stehen und die Luftfeuchte ist höher.
Wäre das auch was für die T. cyanea?

Viele Grüße,

Martina

Joachim

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Joachim »

Hallo,
da die T. cyanea zwischen 0-850m wächst kannste die genauso kultivieren schön kuschelig warm und feucht ... viel sprühen... keine Staunässe
viel Erfolg bei der Kultur

Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1682
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Timm Stolten »

Moin Martina,

Assa hat geschrieben:Meine Orchis stehen in Pinienrinde mit etwas Sphagnum. Den Übertopf wähle ich immer ziemlich groß und fülle ihn unten mit Steinen die immer in Wasser stehen. So können sich die Wurzeln der Orchis auch von unten Flüssigkeit hohlen ohne im Wasser zu stehen und die Luftfeuchte ist höher.


Keine schlechte Idee, eine breiter Untersetzer auf die Weise gefüllt würde es auch tun.
Als Füllung könnte man auch Blähton, Blähschiefer oder Seramis verwenden. Dann den eigentlichen Topf oben drauf. Oder ein altes, oben offenes Aquarium.
Die cyanea kann man auch ganz ohne Erde, also aufgebunden oder in einem Körbchen, halten.
Ich mache das seit Jahren so, allerdings in einem warm-feuchten Gewächshaus.
Dies würde in einer Wohnung aber nur bedingt funktionieren z.B. in einem Terrarium.
Ich erwähne es nur um zu zeigen, dass Erde nicht sooo wichtig ist.
Sie sollte auf jeden Fall grob und durchlässig sein.

Viel Erfolg

Timm

P.S.: zu erwähnen ist noch, das meine cyaneas seit Jahren in einer sehr dunklen Ecke des Gewächshauses hängen. Und es geht ihnen dort prima. Sie scheint also mit relativ wenig Licht auszukommen und verbrennt am Südfenster schnell.
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

RonH
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag, 21 Februar 2012, 13:23

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von RonH »

Hallo an Alle!

seit Tagen stöbere ich schon durch dieses und andere Foren um mich schlauer zu machen... an sich funktioniert das recht gut, nur hat's mit dem hochladen der Bilder nicht recht geklappt bisher. Aber jetzt ist's hoffentlich soweit, dank Woodmans Beitrag!

Also. Ich versuche herauszufinden welche Tillandsien ich genau habe, nicht unbedingt der Namen wegen sondern der Pflege. Bei einigen habe ich so mehr oder weniger starke Vermuten, da käm's laut Tillandsia.de aber immernoch mal drauf an... Hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich werde mal mit einer gleizeitig anfangen:
Wäre das T. flabellata? Sie kommt von einem Holländischen Hornbach.
Alles in diesem Post ist Pflanze 1
Bild
Bild

Bild
Bild

Bild

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 893
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Woodman »

Hallo Ron,
ich bin gerade hier vorbei gekommen, und wollte nur bescheidener Weise danke für die Blumen sagen :oops:
Prima, wenn's Dir geholfen hat!- Zu den Tillandsien kann ich nichts sagen, da gibt's richtig super Experten. Bei der Menge der Bilder sicher kein Problem.
Viel Erfolg mit Deinen Pflanzen
Woody (alias Woodman)
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

RonH
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag, 21 Februar 2012, 13:23

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von RonH »

Und dann wäre da diese, ionantha? tectorum? delicata? stricta "silber"? Sieht Assas ionantha recht ähnlich meine ich. Sie scheint geblüht zu haben, die Floreszenz (oder nur eine Blüte?) bekomme ich leider nicht scharf fotografiert, ist aber blass lila und eine mögliche zweite (vertrocknete) weisslich. Hätte eine ionantha aber so kurz nach dem Blühen nicht rote Blätter? Die Bilder stammen nicht alle vom selben Tag.

Alles in diesem Post ist Pflanze 2
BildBildBildBildBildBildBildBildBild

RonH
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag, 21 Februar 2012, 13:23

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von RonH »

Danke Woody.
Ich habe zwar viele Fotos, die meisten Pflanzen sind a ber leider ohne Blüten also vielleicht doch nicht alle ganz einfach.. ich wart's ab, und schicke inzwischen noch neue ;)

RonH
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag, 21 Februar 2012, 13:23

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von RonH »

Und die nächste... kommt auch aus derselben Sammlung wie die beiden anderen, so rot wie sie ist. Ich tippe zZ auf T. brachycaulos? kammii? flabellata?

Pflanze 3.1
[/url]Bild

Pflanze 3.2
Bild

Dann sitzt daneben in der Sonne diese T. juncea? tricolor? Hoffe, das Blühen setzt durch! :)

Pflanze 4.1
Bild

Pflanze 4.2
[url][url=http://www.bilder-hochladen.net/files/jcr4-n-3769-jpg-nb.html]Bild

Pflanze 4.3
[url][url=http://www.bilder-hochladen.net/files/jcr4-o-1ff1-jpg-nb.html]Bild

Pflanze 4.4
[url][url=http://www.bilder-hochladen.net/files/jcr4-p-8e29-jpg-nb.html]Bild


Pflanze 4.5
Bild

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 893
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Woodman »

Ron, lasse es erst mal gut sein mit neuen Bildern!!! Sonst wissen die Bromelienfreude nicht, wo sie zu erst anfangen sollen!! Hättest die Bilder nummerieren sollen.
Mich würde interessieren, was machst'e denn mit die Schnipsjummis??? Befestigst Du sie damit? Vielleicht hast Du eine Frau, die Dir einen kaputten Dederonstrupf, -Socke gibt. Schneide sie in 1 bis 1,5 cm Streifen und binde sie, die Pflanzen damit fest! Gummi hält nicht gut und Deine plastummantelter Bildedraht ist auch nicht die beste Lösung. Wenn die Pflanze wächst, schneidet selbst die Plaste ein. --- Das mit dem Dederonstrumpf werden Dir auch die Anderen sagen.
Woody
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

RonH
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag, 21 Februar 2012, 13:23

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von RonH »

Danke Woody,

ist gut ich lasse die anderen erstmal. Die Gummis stammen aus dem Laden, da war der Preis dran... auf die Schnelle hab ich die mal drangelassen, ist mir aber klar dass die und der Bindedraht keine optimale Lösung sind. In Punkto Befestigung werde ich auch mal was posten, da bin ich nämlich ein wenig am experimentieren... einen Strumpf hatte mir meine Frau übrigens schon geschenkt ;)

Wie meinst du das Nummerieren übrigens, ich meine, die Bilder sind ja nun nach Individuum sortiert. Oder wäre das dann "Ind. 1", "Ind 2" usw, jeweils mit ihren x Fotos?

Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1682
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von Timm Stolten »

RonH hat geschrieben:Wie meinst du das Nummerieren übrigens, ich meine, die Bilder sind ja nun nach Individuum sortiert. Oder wäre das dann "Ind. 1", "Ind 2" usw, jeweils mit ihren x Fotos?


Gute Idee, es wird schwierig Dir zu sagen was was ist, bei so vielen Bildern.
Editiere Deine Beiträge mal und benenne die Pflanzen um in z.B. "Pflanze 1", "Pflanze 2" usw.
Oder Bildnummern vergeben.

LG Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

RonH
Beiträge: 14
Registriert: Dienstag, 21 Februar 2012, 13:23

Re: Bestimmungshilfe und Pflegetipps

Beitrag von RonH »

Das hat gedauert, aber ich hab's jetzt hingekriegt. Wird's so deutlicher?

Antworten