Unbekannte Art

Sie haben eine namenlose Bromelie? Vielleicht können wir Ihnen hier helfen. Anfragen am besten mit Bildern posten.
Antworten
Joachim

Unbekannte Art

Beitrag von Joachim »

Hallo Leute,


bitte helft mal bei der Identifizierung dieser Art:

Bild

Benutzeravatar
Rainer Hasselmann
Beiträge: 233
Registriert: Dienstag, 13 April 2004, 20:06
Wohnort: Berlin

Re: Unbekannte Art

Beitrag von Rainer Hasselmann »

Hallo Joachim,

ich würde dazu mal ganz spontan Till. juncea sagen. W. Rauh hat diese Art ja als ausgesprochen
variabel beschrieben, und die Bilder bei fcbs.org bestärken mich in meiner Meinung.

Viele Grüße Rainer

L.C.
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag, 8 Januar 2006, 13:13
Wohnort: dresden

Re: Unbekannte Art

Beitrag von L.C. »

Hallo Joachim


Bei mir blüht z.Zt. die wahrscheinlich gleiche Pflanze.
Habe sie bei der Frühjahrstagung der DBG in Jena von Herrn
J.Lautner als T. calipanensis erhalten.

Bild

Bild

Beste Grüße

Jens

Joachim

Re: Unbekannte Art

Beitrag von Joachim »

hallo Jens,
tolle Bilder!!!! leider habe ich nicht die Beschreibung.. Hast du da Angaben ?
das ich mal abgleichen Kann...
Das wäre richtig spitze

L.C.
Beiträge: 40
Registriert: Sonntag, 8 Januar 2006, 13:13
Wohnort: dresden

Re: Unbekannte Art

Beitrag von L.C. »

Hallo Joachim

Leider nein - Herr Lautner hat mir damals nur aufs Etikett geschrieben :
L03/43 1250 m.

beste Grüsse Jens

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 893
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Unbekannte Art

Beitrag von Woodman »

Hallo Ihr "Themenbearbeiter"
nun ja, wenn dies Tillandsia juncea sein sollte, könn' ich auch was beisteuern. Hatte im Herbst bei Fa. Dötterer Till. juncea und Tillandsia juncifolia gekauft. Dazu gab es das Thema: Tillandsia juncifolia (Form von juncea???)
Im Keller habe ich 2 dieser Tillandsia juncea 'juncifolia' mit Infloreszenz. Nur dauerts noch a bissel bis zur Blüte. Bei diesen beiden sind die Blätter weniger beschuppt, als bei der, die ich noch auf dem Boden habe. Dort sind mehr graue Saugschuppen dran und auch die Infloreszenz weiter fort geschritten. Kurz vor der Blüte, vor wenigen Tagen abgelichtet. Hier für Euch das Bild in groß. Erspare mir damit Detailbilder!
Mich wundert's nur, daß man Tillandsia juncea auch in "Erde" setzen kann!!!???
Bild
Viele Grüße
Klaus
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Antworten