Tillandsia (aff.) recurvispica

Sie haben eine namenlose Bromelie? Vielleicht können wir Ihnen hier helfen. Anfragen am besten mit Bildern posten.
Antworten
Andreas Böker
Beiträge: 553
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Tillandsia (aff.) recurvispica

Beitrag von Andreas Böker » Samstag, 9 Mai 2015, 22:22

So, mal wieder was aus meiner Sammlung. Es blühen aktuelle einige Südamerikaner in blau.
ich bin j a wirklich ein Fan dieser duftenden, blaublühenden kleinen grauen Tillandsien aus Bolivien.

Vorstellen möchte ich euch heute drei Clone aus dem Bereich der T. recurvispica:

BOE02391: T. aff. recurvispica

DSCF3385.JPG


DSCF3386.JPG




BOE02396: T. spec. Bolivien

DSCF3393.JPG


DSCF3396.JPG



Die vorgenannten im Größenvergleich:

DSCF3400.JPG


Die BOE02396 ist nur ca. 1/3 so groß wie die erstvorgestellte, die Blüten aber fast gleich.


BOE02397: T. aff. yuncharaensis

DSCF3414.JPG



Diese Pflanzen sind sich ziemlich ähnlich, zumindest in der Blüte. Wie schrieb mal jemand: an jedem Fels sehen die Pflanzen dann anders aus. Dem kann man vermutlich nur zustimmen. Alle gezeigten drei Pflanzen duften ziemlich intensiv.
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

Benutzeravatar
Berlinickerin
Beiträge: 124
Registriert: Sonntag, 8 März 2015, 21:04
Wohnort: Heidelberg

Re: Tillandsia (aff.) recurvispica

Beitrag von Berlinickerin » Sonntag, 10 Mai 2015, 18:35

Hach, sind die wieder schön! :eclap Und sich wirklich arg ähnlich mit ihrer wuchtigen Infloreszenz und den im Vergleich dann wieder zarten, lila Blütenblättern.

(Und ich habe gleich noch was dazu gelernt, nämlich was aff. heißt. Ha!)

Viele Grüße,
Jule

Benutzeravatar
Woodman
Beiträge: 881
Registriert: Samstag, 19 November 2011, 19:35
Wohnort: Görlitz

Re: Tillandsia (aff.) recurvispica

Beitrag von Woodman » Sonntag, 10 Mai 2015, 21:10

Aaach, hät' ich auch mal solch großblütige Tillandsia :epray
Und ..., bei mir blüte Tillandsia caulescens, da die Sonne fehlte, nur gelblich/grüne Rispe. Aber dies kleine "Blütchen" zu fotografieren - ich habe es einfach nicht geschafft mit 2 Kameras :oops: .

LG
Klaus

(PS: Andreas, es sieht bei Dir aus, wie in einem Tillandsien-Wald)
http://goerlitz-bild.com - Meine Webseite zu Bildern und Gesundheit
https://www.flickr.com/photos/klaus_specht/collections - all meine Bildkollektionen der Flickr Bildseite

Arvensis
Beiträge: 404
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Tillandsia (aff.) recurvispica

Beitrag von Arvensis » Sonntag, 31 Mai 2015, 17:56

Puh, habe ich das hier doch glatt übersehen.

Sehr schön,die Pflanzen. Klein und mit großen duftenden Blüten.
Die kleine Pflanze - BOE02396: T. spec. Bolivien - sieht mir hier recht ähnlich der T. gerdae und jarmilae.

Antworten