Bromelien in Kuba

Sie haben eine namenlose Bromelie? Vielleicht können wir Ihnen hier helfen. Anfragen am besten mit Bildern posten.
frank.hoehnel
Beiträge: 310
Registriert: Montag, 12 März 2007, 22:35

Re: Bromelien in Kuba

Beitrag von frank.hoehnel » Dienstag, 15 Dezember 2015, 22:42

Hallo Chris,
danke für die Hinweise, Tillandsia utriculata dürfte definitiv passen. Habe das auch im Text noch eingefügt.
Tut mir leid, dass dein geplanter Kuba-Urlaub vorerst gescheitert ist. Ich muss allerdings auch sagen, dass vermutlich wegen des derzeitigen Kuba-Reis-Hype ("Kuba noch mal so erleben, bevor das Kapital die Macht übernimmt") das Preis-Leistungsverhältnis nach meiner Meinung ziemlich schlecht war. Sicher wird sich das wieder einrenken. Also vielleicht noch 1, 2 Jahre warten ...

Wenn deine Bromelien-Glanzzeiten vorbei sind, was sind denn deine aktuellen Favoriten?

VG
Frank

CK
Beiträge: 96
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Bromelien in Kuba

Beitrag von CK » Mittwoch, 16 Dezember 2015, 11:16

Hi,

@ Frank:
Der Fokus liegt schon seit ein paar Jahren auf KuaS (mit leichten Schwerpunkten bei den Gattungen Echinocereus, Ferocactus, Gymnocalycium, Parodia (s. str.), sowie Agave, Aloe, Gasteria und Haworthia). Während meines Studiums war ich (neben meiner Kakteen-Leidenschaft) verstärkt in Sachen Bromelien unterwegs (das war vor ca. 15 Jahren), aber seit dessen Ende und dem folgenden Umzug fehlen mir die passenden Kulturräume (sprich: wir haben lediglich einen kleinen Wintergarten, keinen Balkon oder Garten, und bzgl. des Wintergartens mussten wir uns entscheiden, ob wir den für KuaS oder für Bromelien verwenden wollen, und nachdem meine damalige Freundin (und jetzt Frau) bereits andere Sukkulente kultivierte und ich meine Kakteen, entschieden wir uns für KuaS und gegen Bromelien). Unsere Bromelien-"Sammlung" (wenn man das überhaupt so nennen kann) besteht seit dem nur noch aus ca. 20 Trichterbromelien, ebensovielen Tillandsien und ein paar Xerophytischen (Deuterocohnia, Dyckia + Hechtia).

Viele Grüße!
Chris

Antworten