Unbekannte Bromelie

Sie haben eine namenlose Bromelie? Vielleicht können wir Ihnen hier helfen. Anfragen am besten mit Bildern posten.
Antworten
DanaK
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 2 Oktober 2016, 10:00

Unbekannte Bromelie

Beitrag von DanaK » Sonntag, 2 Oktober 2016, 10:27

Hallo,

meine Eltern haben mir aus Holland eine Pflanze mitgebracht, die ich nach langem Googeln immerhin schon einmal als Bromelie identifizieren konnte- aber welche?

Da ich sie wirklich wunderschön finde, möchte ich absolut nichts verkehrt machen, was Pflege usw. angeht. Daher wäre ich auch über Tips in dieser Richtung dankbar- natürlich werde ich aber auch die Forensuche benutzen, sobald ich weiß, um welche Bromelie es sich genau handelt.

Vielen Dank im Voraus! :)

Bild

Arvensis
Beiträge: 411
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Unbekannte Bromelie

Beitrag von Arvensis » Sonntag, 2 Oktober 2016, 13:11

Hallo,

das ist eine Guzmania-Züchtung.
Wahrscheinlich "Deseo Pink" oder Ähnliches.

Pflegen würde ich die bei normaler Zimmertemperatur; keine direkte Sonne und mäßg feucht.
Oft werden die Pflanzen in Torf oder eher matschiger Blumenerde gehalten und faulen daher schnell bei Dauernässe.

Gruß

Alex

DanaK
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 2 Oktober 2016, 10:00

Re: Unbekannte Bromelie

Beitrag von DanaK » Sonntag, 2 Oktober 2016, 13:17

Hallo Alex,

super, vielen Dank! :)

Sie steht jetzt auf einer Kommode nahe am Fenster. Da bekommt sie definitiv viel Licht, aber keine direkte Sonne.

Leider ist mir auch gerade aufgefallen, dass sie unten an den Kelchen etwas braun wird. Einen Pflegefehler meinerseits schließe ich einfach mal aus, da ich sie erst seit gestern habe. Kann es sein, dass sie zu feucht wird, oder woher kommt das? Und soll in diesen Kelchen nun immer etwas Wasser stehen? Ich lese im Internet leider immer unterschiedliches.

Bild

Liebe Grüße,
Dana

Arvensis
Beiträge: 411
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: Unbekannte Bromelie

Beitrag von Arvensis » Sonntag, 2 Oktober 2016, 13:36

Hallo Dana,

ich würde etwas Erde um die Pflanze herum entfernen so dass der grüne Blattbereich etwas frei steht und erstmal nicht in den Trichter gießen. Die hellen Blattränder kommen wahrscheinlich von zu kalten Wasser.

Was die Pflege im Allgemeinen angeht: ich persönlich halte alle meinen Pflanzen absolut trocken im Trichter und dusche diese nur gelegentlich ab. Andere kommen wohl gut mit Dauernässe im Trichter zurecht.

DanaK
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag, 2 Oktober 2016, 10:00

Re: Unbekannte Bromelie

Beitrag von DanaK » Sonntag, 2 Oktober 2016, 13:41

Hallo,

super, vielen Dank. Die Erde werde ich dann gleich entfernen und das Wasser aus den Trichtern auch. :)

Benutzeravatar
Hermann Prinsler
Beiträge: 55
Registriert: Sonntag, 10 Februar 2013, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Unbekannte Bromelie

Beitrag von Hermann Prinsler » Montag, 3 Oktober 2016, 10:54

Halllo, Hier handelt es sich um eine Guzmaniahybride. Es könnte Guzmania Luna oder Voila sein. Beide Sorten haben eine lila Blüte wie auf dem Foto . Die Beschädigung auf dem Bild könnte auch vom verpacken der Pflanze
entstanden sein. Pflege : Viel Licht und immer Wasser im Trichter, auch bei den Kindeln welche irgendwann
erscheinen werden. Die Erde mäßig feucht halten. Viel Glück. H. Prinsler
Viele Grüße

Hermann

Antworten