Racinaea undulifolia

Biete - Tausch, von privat zu privat.
Bitte keine gewerblichen Angebote, Werbung oder SPAM, Danke!
Antworten
Benutzeravatar
ulf
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag, 2 Juni 2005, 13:40
Wohnort: Bayreuth

Racinaea undulifolia

Beitrag von ulf » Dienstag, 3 Januar 2006, 12:50

Habe zwei Individuen von R. undulifolia aus Ecuador geschickt bekommen (eine mit Infloreszenz). Tausche gegen kleine, gelbblühende, afrikanische Begonien (bevorzugt Begonia nimbaensis (B. leichlenii)).
Gruß
ulf

Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1680
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Timm Stolten » Dienstag, 3 Januar 2006, 18:41

Und was macht man, wenn man solche Begonien nicht hat ?
(lechz) ;-)

Schöne Grütze, Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

Benutzeravatar
ulf
Beiträge: 27
Registriert: Donnerstag, 2 Juni 2005, 13:40
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von ulf » Dienstag, 3 Januar 2006, 18:49

Hmm, dann muss ich die hübschen Racineen wohl in die Tonne kloppen. :mrgreen:
Timm, hast du nicht Beziehungen um an diese kleinen Afrikanerinnen heran zu kommen?
Gruß
ulf

Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1680
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Timm Stolten » Dienstag, 3 Januar 2006, 21:00

ulf hat geschrieben:Hmm, dann muss ich die hübschen Racineen wohl in die Tonne kloppen. :mrgreen:

Das wirst Du nicht wagen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Ischmussamolfrooge
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

Rainer K
Beiträge: 45
Registriert: Dienstag, 8 Juni 2004, 17:47
Wohnort: Hannover-Linden

Beitrag von Rainer K » Montag, 16 Januar 2006, 14:54

hallo Ulf,
ich nehme an, Begonia microsperma hast Du schon, richtig?
Gruß
Rainer

castevet
Beiträge: 39
Registriert: Dienstag, 15 November 2005, 9:22
Wohnort: Hannover

Beitrag von castevet » Dienstag, 17 Januar 2006, 11:10

Hallo Ulf,

diese hier :lol:

http://www.gartenweb.de/thread.php?threadid=779

Das Bild ist von mir und ich kann auch eine abgeben.

Da ich mit der Kultur von Racinea crispa gut zurechtkomme würde ich es gern probieren.
Denkst du, die Ansprüche sind ähnlich genug? Im Internet bin ich nicht wirklich sehr weit gekommen.
Wie groß wird sie? Mehr als das doppelte von R. crispa wäre nicht so schön.
Also nicht, dass ich jetzt wegen der Fragen als Anfänger dastehen möchte, der auch mal was seltenes will! Aber ich möchte eventuelle Fehler ausschließen.

Wenn sie nichts für mich ist, würde ich die Begonie auch Timm zur Verfügung stellen, zum Tauschen :)

Viele Grüße

Holger

Antworten