DANKE ! Die Bromelie (2) 2018 - Xerophyten

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
Arvensis
Beiträge: 422
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

DANKE ! Die Bromelie (2) 2018 - Xerophyten

Beitrag von Arvensis » Montag, 13 August 2018, 19:34

Hallo Bromelienfreunde !

ich wollte hier mal meinen Dank alle an die Kolumnisten und Redakteure aussprechen die immer fleißig dazu beitragen uns mit neuen Artikeln zu bereichern. :eclap

Insbesondere die 2. Ausgabe diesen Jahres mit dem Schwerpunkt "Xerophyten" finde ich sehr gelungen.
Auch wenn diese Ausgabe manchen eventuell etwas zu einseitig erscheint glaube ich dennoch das sich so einige Pflanzenfreunde durch die Beiträge angesprochen fühlen.

P.S. Eine Ausgabe über praktikable (mittel-)große Trichterbromelien hätte ich persönlich gerne. :ewhistle

-----------------------------------------

Leider ging es meine Bromelien seit dem Winter gar nicht gut und sie wollten bisher nicht richtig wachsen. Aktuell gefällt ihnen der sehr trockene, auch Nachts sehr warme Sommer gut und sie bekommen neue Kräfte. :thumbl

T. ionantha van hyningii
x (2).jpg
T. ionantha "Maxima" Huamelula
x (6).jpg
Eine Hybride ?

x (4).jpg
x (5).jpg
Beste Grüße an Alle !

Benutzeravatar
Timm Stolten
Webmaster
Beiträge: 1679
Registriert: Sonntag, 28 März 2004, 10:49
Wohnort: Hamburg

Re: DANKE ! Die Bromelie (2) 2018 - Xerophyten

Beitrag von Timm Stolten » Donnerstag, 23 August 2018, 19:58

Das Dankeschön leite ich gerne weiter :)

Lieber Grüße, Timm
║▌║▌║█║║▌║█║ Warnung! Falscher oder fehlender Kaffee - Benutzer angehalten
1334566890111

CK
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: DANKE ! Die Bromelie (2) 2018 - Xerophyten

Beitrag von CK » Freitag, 24 August 2018, 17:09

Servus,

ich fand das Heft auch gut - muss aber auch sagen, dass mich die Gattungen so sehr interessieren, dass ich mir einen noch tieferen Einstieg wünschen würde, z. B. mit Themenheften zu einer Gattung (insb. Dyckia, Hechtia und Puya wären meine Favoriten). Wobei man für sowas natürlich auch die entsprechenden Autoren / Artikel braucht, was bestimmt nicht ganz einfach werden dürfte. Aber einmal im Jahr ein Themenheft, da hätte ich nix dagegen (man darf ja mal träumen :-) ).

Viele Grüße!
Chris

Arvensis
Beiträge: 422
Registriert: Samstag, 5 Juli 2014, 14:11

Re: DANKE ! Die Bromelie (2) 2018 - Xerophyten

Beitrag von Arvensis » Freitag, 31 August 2018, 3:47

Hallo.

Na ja, ein Sonderheft sollte möglich sein - Interessenten gibt es genug.
Vielleicht müsste man sich bezüglich Artikeln mal mit der amerikanischen Dyckia-Gesellschaft zusammentun ?

Antworten