Blühende Bromelien

Fragen zur Kultur und Pflege, Vermehrung, Düngung, Technik,
Schädlingen und Pflanzenschutz etc.
Antworten
CK
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Blühende Bromelien

Beitrag von CK » Samstag, 24 November 2018, 15:47

Servus,

ich dachte, ich mache hier mal einen allgemeinen Bilder-Thread auf, offen für alle und alle Bromelien - quasi für alles, was sonst niergends reinpasst oder nicht unbedingt einen eigenen Thread verdient (wie in meinem Fall), sowie für alle, die gerade keinen eigenen Thread aufmachen wollen.

Was ich Euch nämlich nur kurz zeigen wollte, sind diese beiden Fotos: Zwei Überraschungen als wir letzten Sonntag aus unserem Urlaub zurückkamen (die Bilder stammen vom 20.11. - sind abends und mit Blitz gemacht; leider hatte ich keine Zeit, bessere zu schießen).

Bild
Aechmea orlandiana, erstmals bei uns in Blüte

Bild
Aechmea Hybride - irgendeine aus nem Gartencenter, die wir vor Jahren mal geschenkt bekommen haben

Viele Grüße!
Chris

Benutzeravatar
Hermann Prinsler
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag, 10 Februar 2013, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Blühende Bromelien

Beitrag von Hermann Prinsler » Montag, 26 November 2018, 16:35

Hallo, Keiner hat bis jetzt geantwortet. Ich halte die Pflanze füe Aechmea weilbachii. Man müßte die ganze Pflanze sehen. Keine Hybride. Vielleicht kannst Du noch ein Bild der ganzen Pflanze einstellen H.Prinsler
Viele Grüße

Hermann

CK
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Blühende Bromelien

Beitrag von CK » Dienstag, 27 November 2018, 20:58

Hallo,

danke für die Antwort. Und ja, der Blütenstand ist dem von Ae. weilbachii sehr ähnlich. Der Unterschied liegt allerdings in der Rosette, die (wie ich finde) deutlich abweicht. Ich werde aber trotzdem nochmal ein Foto der Rosette machen und hier einstellen (komme wahrscheinlich erst am Wochenende dazu).

Viele Grüße!
Chris

CK
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Blühende Bromelien

Beitrag von CK » Samstag, 1 Dezember 2018, 21:38

Hallo,

dachte mir schon, dass ich es zeitlich nicht früher hinkriege ... hier die versprochenen Bilder der Rosette:

Bild

Bild

Zum Größenvergleich: Durchmesser und Höhe der Rosette ca. 20cm, Breite der Blätter etwas über 3cm.

Viele Grüße!
Chris

Benutzeravatar
Hermann Prinsler
Beiträge: 58
Registriert: Sonntag, 10 Februar 2013, 17:49
Wohnort: NRW

Re: Blühende Bromelien

Beitrag von Hermann Prinsler » Sonntag, 2 Dezember 2018, 11:05

Hao, Vielen Dank für die Bilder. Ja das sieht anders aus als die weilbachii die ich kenne. Die Pflanze ist viel kompakter als die normale weibachii. Vielleicht ist es eine weibachii Hybride. Mir ist da allerdings nichts bekannt.Vielleicht weis jemand anderes etwas genaueres.Viele Grüße H.Prinsler
Viele Grüße

Hermann

CK
Beiträge: 111
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Blühende Bromelien

Beitrag von CK » Freitag, 7 Dezember 2018, 6:57

Hallo,

tausend Dank für's Antworten! Wahrscheinlich wird es auf immer ein Rätsel bleiben, zumal ich leider auch nicht mehr weiß, von wem ich die Pflanze einst bekommen habe, und daher auch ihren Weg nicht zurückverfolgen kann.

Viele Grüße!
Chris

Antworten