Es geht weiter - Blüten - Tillandsia duratii var. saxatilis

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
Andreas Böker
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Es geht weiter - Blüten - Tillandsia duratii var. saxatilis

Beitrag von Andreas Böker »

Hallo Freunde,

und noch etwas Schönes. Ich mag dieses vergleichsweise dunkle Blau-lila dieses Klons zusammen mit dem klaren Weiß....

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

CK
Beiträge: 162
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia duratii var. saxatilis

Beitrag von CK »

Hallo,

@ Andreas:
Erstmal und stellvertretend für all die anderen Threads: Vielen Dank für die tollen Bilder, die Du hier im Forum zeigst!

Tillandsia duratii ist eine der Arten, die mich wirklich restlos begeistern. Allerdings frage ich mich schon seit längerem, ob es botanisch wirklich Sinn macht, die beiden Varietäten aufrecht zu erhalten, denn: Bei unserem Besuch in der Gegend rund um Villa Sanagasta (La Rioja, Argentinien) im Jahr 2012 sahen wir in unmittelbarer Nachbarschaft zueinander (teils auf dem selben Busch) Pflanzen mit anliegenden Blütenähren, Pflanzen mit leicht abstehenden Blütenähren und Pflanzen mit deutlich abstehenden Blütenähren. Ich habe mir auf den Fotos von damals auch nochmal die Beschuppung der Brakteen angeschaut, und sie ist (soweit ich das von den Fotos her sagen kann) mal stärker und mal schwächer, und das vollkommen unabhängig von der Stellung der Blütenähren. Ich bin kein Botaniker, aber für mich sieht das eher nach "natürlicher Bandbreite" als nach zwei unterschiedlichen Varietäten aus.

Ein paar duratii-Bilder von verschiedenen Standorten gibt es auch auf unserer Homepage: http://www.kuas-kettinger.de/index.php/ ... ia-duratii

Viele Grüße!
Chris
http://www.kuas-kettinger.de

Andreas Böker
Beiträge: 615
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia duratii var. saxatilis

Beitrag von Andreas Böker »

Standortfotos sind doch immer noch unersetzlich. Vor allem das Foto mit den Jungpflanzen finde ich sensationell.

ich kann mir - als Nicht-Wissenschaftler sehr gut vorstellen, dass in der Natur alle möglichen Übergänge existieren. Bei der Beschreibung hat da jemand vermutlich extreme Formen herausgepickt. Aber was sind schon Namen? Meine T. duratii var. saxatilis sind alle so halb abspreizend, so ein richtig tolles Exemplar mit fast waagerecht abstehenden Ähren hab ich auch in Kultur nicht gesehen.

Nach den Fotos zu urteilen habt ihr nur blau blühende T. duratii gesehen oder?
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

CK
Beiträge: 162
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia duratii var. saxatilis

Beitrag von CK »

Hallo,

vielen Dank - und ja, die Jungpflanzen waren wirklich super!

Bunt blühende "duratiis" haben wir leider nicht gesehen. Wir waren erst 1x in Bolivien und haben dort leider keine "duratiis" in Blüte gesehen. Alle Blütenfotos sind aus Argentinien und dort gibt es (meines Wissens nach) nur die normale Blütenfarbe.

Viele Grüße!
Chris
http://www.kuas-kettinger.de

Antworten