Es geht weiter - Blüten - Tillandsia sp. Bolivien Haugg

Alles was woanders nicht reinpasst. ;-)
Die Plauderecke - AUCH für NICHT Bromelien Themen.
Antworten
Andreas Böker
Beiträge: 628
Registriert: Sonntag, 11 April 2004, 11:37
Wohnort: 32049 Herford

Es geht weiter - Blüten - Tillandsia sp. Bolivien Haugg

Beitrag von Andreas Böker »

Hallo Bromelien,

diese Pflanze hab ich im zeitigen Frühjahr geteilt. Jetzt sind es gleich 6 Blütenstände und alle haben zum gleichen Zeitpunkt begonnen, zu blühen. Die Pflanze stammt aus einer Aufsammlung aus Bolivien von Familie Haugg. Bezeichnet war die Pflanze als "aff. lorentiana", aber das sehe ich gar nicht so.

Hier die Bilder:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Auch wenn die Art unbekannt ist, hübsch ist sie.
Andreas Böker

...... www.tillandsia-web.de

CK
Beiträge: 166
Registriert: Dienstag, 8 Januar 2008, 14:28
Wohnort: Oberschleißheim

Re: Es geht weiter - Blüten - Tillandsia sp. Bolivien Haugg

Beitrag von CK »

Servus,

erst schrieb ich:
Die Blütenstände sehen (meiner Meinung nach) sehr nach T. cardenasii aus. Irgendwo in den Formen- oder Verwandtschaftskreis wird sie wohl gehören (so es keine Naturhybride ist, was natürlich auch möglich wäre).
(Und wer schon mal in Bolivien war weiß: Man sieht dort ganz häufig Planzen, die irgendwie nach T. lorentziana oder T. cardenasii aussehen, aber natürlich blühen sie gerade nicht und alte Blütenstände sind auch nicht vorhanden (oder nicht mehr vollständig), und so rätselt man dann, um was es sich handeln könnte ...)
/edit: Aber je länger ich mir die Pflanze ansehe, um so unsicherer werde ich. Vergleicht man sie mit Bildern von T. cardenasii, dann ist doch einiges anders. Und nein, an T. lorentziana mag ich auch nicht glauben. Aber, egal wie sie heißen mag, hübsch ist sie wirklich!

Viele Grüße!
Chris
http://www.kuas-kettinger.de

Antworten